Sie sind nicht angemeldet.

1

Dienstag, 10. Januar 2017, 17:22

schildläuse am javanischen patchoulie

hallo liebes rühlemanns-team,

nachdem die patchouliepflanze vergangenen herbst schon fraßschäden durch eine hübsche grüne raupe über sich
ergehen lassen musste, ist sie jetzt von schildläusen befallen. habe das leider erst mitbekommen, als einige triebe samt blättern
deutliche anzeichen von absterben gezeigt haben. habe mir heute schlupfwespen besorgt und möchte dadurch versuchen die pflanze noch zu retten..
meine frage ist, ob ich die pflanzenteile, die deutlich durch die saugschäden gelitten haben, abschneiden soll(darf)..? die lausschilde die ich entdecken konnte habe ich schon entfernt....
für eure hilfe vielen dank im vorraus!

viele grüße
ursl

2

Montag, 16. Januar 2017, 07:19

Hallo,

man kann die stark befallenen Triebe abschneiden. Da es jetzt noch wenig Licht gibt, ist es aber eventuell besser, damit bis ca. Ende Februar/Anfang März zu warten. Dann haben die Pflanzen schon wieder mehr Lebenswillen.

Viel Erfolg!
Tobias Breuckmann