Coca

    • Bezugsquellen Erythroxylum coca & novogranatense

      Unter folgender Adresse findet man die Antwort auf die Frage, wo man die Pflanzen von Erythroxylum coca oder Erythroxylum novogranatense bestellen kann, natürlich nur, wenn man in einem Land lebt, wo diese Pflanzen erlaubt sind:

      http://wiki.answers.com/Q/Where_do_you_get_a_coca_plant

      Hat jemand von Euch, der natürlich in einem solchen Land lebt, Erfahrungen mit der Seriösität dieser Versender?
    • Re: Bezugsquellen Erythroxylum coca & novogranatense

      Einige der Versender, wie z.B. www.cocagrowers.org versenden wohl auch passende Erde und Dünger oder Pflanzanleitungen.
      So könntest Du testen, wie schnell und zuverlässig die liefern, ohne in Konflikt mit dem Gesetz zu kommen, oder?
      Die Pflanzen bleibt eine heikle Geschichte, wäre mir zu heiß.

      Ist die Pflanze eigentlich in Holland erlaubt?
      Auf der Seite eines Coffeeshops in Grenznähe werden Pflanzen von Erythroxylum novogranatense angeboten:
      http://www.blauweengel.com/catalog/index.php?cPath=53_67

      "Schaugulan" schrieb:

      Unter folgender Adresse findet man die Antwort auf die Frage, wo man die Pflanzen von Erythroxylum coca oder Erythroxylum novogranatense bestellen kann, natürlich nur, wenn man in einem Land lebt, wo diese Pflanzen erlaubt sind:

      http://wiki.answers.com/Q/Where_do_you_get_a_coca_plant

      Hat jemand von Euch, der natürlich in einem solchen Land lebt, Erfahrungen mit der Seriösität dieser Versender?
    • Laut aktueller gesetzeslage scheint der hundel von samen, auftaucht etc legal nur wie immer konsum produktion des alkalkaloids sowie verdad verborrea, falls jemals intereses hätte kann von diéser hübschen und wahrlich interesanten Pflanze samen schicken- befinde mich in venezuela. Aufzucht wirklich simpel mit frischen samen....
    • Benutzer online 1

      1 Besucher