Letzte Aktivitäten

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Wildflower -

    Hat eine Antwort im Thema Wegerich und Löwenzahn drinnen pflanzen? verfasst.

    Beitrag
    Genau. Es bleibt einem eigendlich kaum etwas anderes übrig, als ausprobieren. Und manchmal wachsen dann bei einem Pflanzen unter Bedingungen, die laut "Lehrbuch", für die Pflanze gar nicht günstig ist...... :rolleyes: ;) (Meine eine Orchidee bekommt am…
  • Magica -

    Hat eine Antwort im Thema Wegerich und Löwenzahn drinnen pflanzen? verfasst.

    Beitrag
    Ja, das hatte ich auch schon gelesen. Dafür bräuchte man sowas wie einen Wintergarten. Ich habe nicht mal nen Balkon. Heißt also, dass ich es einfach mit Pflanzen versuchen muss, die es gern warm mögen. Mit Aloes und anderen Sukkulenten habe ich…
  • Wildflower -

    Hat eine Antwort im Thema Überwinterung Jasminum multiflorum verfasst.

    Beitrag
    Sollte in einem normal warmen (also nicht überheizten) Zimmer klappen. Nicht zuviel, aber auch nicht zu wenig gießen. Muß man ausprobieren. Er soll nicht naß stehen, aber auch nicht austrocknen.
  • Enok -

    Hat eine Antwort im Thema Mukunu Wenna verfasst.

    Beitrag
    Hallo Erika, den roten Mukunu Wenna hatte ich auch eine Weile, war vom Geschmack her jedoch nicht so mein Fall ; ) Zum Überwintern hatte ich ihn zurückgeschnitten und dann auf die Fensterbank gestellt, so konnte ich auch im Winter ernten. Der…
  • Erika68 -

    Hat das Thema Mukunu Wenna gestartet.

    Thema
    Hallo, überwintern 10 Grad Okay, aber im dunkeln oder Licht ß Muss die Pflanze einen Schnitt bekommen ?
  • Erika68 -

    Hat das Thema Überwinterung Jasminum multiflorum gestartet.

    Thema
    Hallo, wie kann der Jasminum multiflorum überwintern ?
  • Tobias Breuckmann -

    Hat eine Antwort im Thema Extrem trockenheitsresistente Kräuter verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Sonne, heiß, dünne Bodenschicht auf Fels - klingt nach einem Standort für Mediterrane wie Thymian, Lavendel, Salbei, Rosmarin, Santolina. Bis die Pflanzen richtig eingewurzelt sind, müssen sie bei längerer Trockenheit aber gegossen werden.…
  • harald -

    Hat das Thema Extrem trockenheitsresistente Kräuter gestartet.

    Thema
    Hallo, ich möchte eine Böschung begrünen. Der Standort ist sonnig und im Sommer sehr heiß. Der Boden ist lehmig allerdings nicht sehr tief, dann gibts nur noch Fels. Gießen ist nicht immer möglich. Wenns nicht regnet also ein sehr trockener…
  • Bina -

    Hat eine Antwort im Thema Bingelkraut im Flockenblumenbeet verfasst.

    Beitrag
    Vielen Dank für ihre Antwort. Es wäre wirklich ein großer Zufall gewesen, wenn es da ein Mittel gegeben hätte. Dann plane ich wohl für das Frühjahr mehr Zeit ein um mit Holz und Eisen gegen das Bingelkraut anzugehen. Der schönste Weg zu sich…
  • Tobias Breuckmann -

    Hat eine Antwort im Thema Bingelkraut im Flockenblumenbeet verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Flockenblume und Bingelkraut sind beide anuell. Die Flockenblume keimt im Frühjahr möglicherweise etwas später als das Bingelkraut. Selektive Herbizide wirken z.B. gegen keimende Sämlinge um anderen Bewuchs zu schonen. Sie würden damit…
  • Bina -

    Hat das Thema Bingelkraut im Flockenblumenbeet gestartet.

    Thema
    Guten Tag, ich bin Biologin und lebe in einem kleinen Dorf mit viel Landwirtschaft drum herum. In meinem Beet haben sich wilde Flockenblumen angesiedelt, soweit ich sie bestimmen konnte Skabiosen-Flockenblumen und Wiesen-Flockenblumen. Die finde ich…
  • Tobias Breuckmann -

    Hat eine Antwort im Thema Spinnmilben / Raubmilben unterscheiden (zuverlässig den Unterschied bestimmen) verfasst.

    Beitrag
    Hallo, Zitat von Enok: „Tierchen mit den Kauwerkzeugen gepackt “ das klingt schon nach Raubmilbe. Wenn Sie jedoch die Art genau bestimmen wollen, dann benutzen Sie am besten Fotos. Es gibt zudem auch verschiedene Arten von Spinnmilben. Neben der…
  • Enok -

    Hat eine Antwort im Thema Spinnmilben / Raubmilben unterscheiden (zuverlässig den Unterschied bestimmen) verfasst.

    Beitrag
    Hallo und lieben Dank für die Antwort :) Die roten Tierchen sahen halt genau so aus wie die roten Raubmilben, die ich schon zwei, drei mal auf meinen Pflanzen ausgebracht hatte. Das letzte mal ist jedoch etwa ein Jahr her. Bin sehr kurzsichtig und kann…
  • Tobias Breuckmann -

    Hat eine Antwort im Thema Spinnmilben / Raubmilben unterscheiden (zuverlässig den Unterschied bestimmen) verfasst.

    Beitrag
    Hallo, bei den kleinen roten Tierchen handelt es sich mit großer Wahrscheinlichkeit um Spinnmilben. Sie werden ja auch "ROTE Spinne" genannt. Die Unterscheidung Schädling/Nützling ist insofern recht einfach, als die Raubmilbenarten, die Spinnmilben…
  • Enok -

    Hat eine Antwort im Thema rätselhafte Pflanze verfasst.

    Beitrag
    Kleiner Erfahrungsbericht nach fast einjähriger Haltung des Jamaikathymians: Diese Pflanze ist der absolute Hammer!!!! :DD Nicht nur ist sie unendlich aromatisch und unendlich vielseitig in der Küche einsetzbar. Sie ersetzt quasi eine halbe…
  • Enok -

    Hat das Thema Spinnmilben / Raubmilben unterscheiden (zuverlässig den Unterschied bestimmen) gestartet.

    Thema
    Hallo smile.png Nach zweiwöchiger Abwesenheit musste ich mit Schrecken einen exorbitanten Spinnmilbenbefall an meinen Topfpflanzen (Wohnung) (Kurkuma, Handama) feststellen wacko.png Nun wollte ich eben alles radikal zurückschneiden und mit Pyrethrum…