Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Wolfgang, heute hatten wir den Szechuan Pfeffer über unseren Bratkartoffeln! - wie der schon duftet. Ich habe die roten Schalen und die schwarzen Kerne in die Mühle gepackt! - Wunderbar !!! - ein neues Geschmacksabenteuer! Danke und LG Helga und Jörg PS: für das Zitronenblatt lasse ich mir etwas einfallen, verrate ich jedoch erst, wenn es was geworden ist!

  • Danke Wolfgang, ich habe übrigens endlich den Suchbutton hier gefunden, damit lassen sich einige Fragen beantworten. Den Pfeffer haben wir jetzt getrocknet, dabei ist er aufgesprungen und die schwarzen Perlen schmecken nach Nichts. Die rote Schale jedoch hat nichts von ihrem Feuer verloren. Allerdings habe ich hier noch keine Antwort auf das Zitronenblatt gefunden. LG Helga

  • &Hibiskus

    Helga Zehetmaier - - Ernte und Verwendung

    Beitrag

    Danke Wolfgang, ich werde ihn zurückschneiden und einpacken, mal sehen wie es ihm dann nächstes Jahr geht. LG Helga

  • Liebes Rühlemanns-Team, ich habe einige Fragen zum Ernten und verarbeiten. 1. ich habe dieses Jahr ordentlich Szechuan Pfeffer geerntet - kann man den trocknen und dann in der Pfeffermühle verbrauchen? 2. australischen Zitronenblatt - bisher nur frisch genossen, kann man die Blätter trocknen? - oder gibt es eine andere Methode? LG Helga

  • &Hibiskus

    Helga Zehetmaier - - Ernte und Verwendung

    Beitrag

    Wir haben einen roten Hibiskus im Gewächshaustunnel stehen, es ist ein riesiger Busch geworden, allerdings ohne Blüten. Wie bekomme ich den über den Winter? LG Helga

  • Hallo Wildflower, wie ich sehe, wohnst du in unseren Breitengraden. Unser roter Hibiskus hat im April auch etwas vom Frost abbekommen, es hat lange gedauert, jetzt ist er jedoch bis zur Decke hoch gewachsen. Geblüht hat er leider nicht! Ebenso die Mondwinde, ich dachte sie schafft es nicht, mit nur einem winzigen Trieb hat sie den Frosteinbruch überlebt und hat sich doch noch wunderbar entwickelt. In der besagten Nacht sind mir 32 Tomatenpflanzen erfroren. Der Ausgleich dazu war, dass mindestens…

  • Hallo Wolfgang, danke für die Infos! Das Gewächshaus wird NICHT beheizt. Wir haben es erst seit 2015! In den ersten beiden Wintern ist alles eingegangen bis auf einen kleinen Olivenbaum, der ist allerdings vermutlich fast vertrocknet und nicht erfroren. Deshalb haben wir dieses Jahr Wassertanks im Gewächshaus installiert, weil wir über den Winter die Brunnenpumpe abschalten müssen. Wir wohnen im Heidekreis, ca. 50 km südl. von HH. Im April 2017 hatten wir einen Nachtfrost, bei der sogar zwei der…

  • Zitat von Wildflower: „Du kannst sie zurückschneiden. Ich schneide immer das ab, was "stört" “ In dem Folientunnel bekommen wir natürlich niemals 15 Grad hin, hat jemand Erfahrung mit "einpacken" ? - ich dachte an Stroh und evt. Jutesäcke? Die Pflanzen sind teilweise recht groß geworden, vor allem der rote Baumchili, ist mind. 150 cm hoch, da muss ich dann viel einpacken oder viel abschneiden.

  • Müssen die Pflanzen zurück geschnitten werden?

  • Hallo, wir haben im Frühjahr mehrere Chillis bei euch gekauft. Diese stehen alle im Gewächshaus/Folientunnel (5x30 m) - wie können wir diese über den nächsten Winter bringen? Müssen die Pflanzen zurück geschnitten werden? - sollen wir sie in Stroh einpacken?