Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 942.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Jutta, das ist Minzerost. Alle Blätter entfernen und in den Müll gebe, nicht auf den Kompost. Zirtonenthymian mit termovlies abdecken. MfG Anja Walessa

  • Hallo Anna, für den Hang ist Lavandin oder Provence-Lavendel zu empfehlen. Der muss nur in der erstn Zeit gut gegossen werden und später macht er alles von allein. Für den Balkon wäre Wurmfarn gu geeignet. MfG Anja Walessa

  • Rosenmelisse

    Anja Walessa - - Sie fragen - Wir antworten

    Beitrag

    Hallo Zuckerhut, sie kann auch hell und kühl im HKeller überwintern. MfG Anja Walessa

  • Hallo Kerstin, Tajerbalatt zieht jetzt ein. Es kann nach dem es alle Blätter abgeworfen hat dunkel stehen, wenig gießen, einmal im Monat reicht, bei 18°C. Zirtone hat einen Schock, warscheinlch durch das Umstellen. Etwas kühler stellen, 10-12°C reichen. Im Frühjahr mit Zirtusdünger gießen. Die hellen Blätter sind ein Anzeichen für Eisenmangel. MfG Anja Walessa

  • Hallo ERTA, na, das ist ja mal was anderes und hebt sich von dem ewigen Kräuterspiralenfreaks ab. Also es eignen sich: Spanischer Ginster, Strandaster, Apothekerrose, Meerkohl, Standlevkoje, Hornmohn, Standdiesel,Standdreizack, Strand-Beifuß, Röhrkohl. Als Farbtupfer eignet sich Californischer Mohn. Am Besten in sandigen, durchlässigrn Boden pflanzen und ein bis zwei Mal im Jahr mit 3% Salzwasserlösung gießen. Viel Spaß beim Anlegen Anja Walessa

  • Stecklinge

    Anja Walessa - - Sie fragen - Wir antworten

    Beitrag

    Hallo Mr. Moe, ist nicht so einfach mit den Stecklingen. Gerade Traumkraut ist sehr schwer. Auch bei den Profis klappt es nicht immer. Aus Versuchen lernt man, also immer Kleinigkeiten verändern, solange , bis es klappt. Man braucht keine Wurzelhormone. MfG Anja Walessa

  • Wie überwintern?

    Anja Walessa - - Sie fragen - Wir antworten

    Beitrag

    Hallo Wuehlmaus, 1.) Wie kann ich meinen Weihrauch (grün / weiß) überwintern? 20°C, wenig gießen, hell 2.) Ebenso die Geranien? Wie zurückschneiden? Nur der Wurzelballen pur in den Keller ? Wie viel Wasser brauchen diese über den Winter? Im Topf lassen, bei 10-15°C hell stellen, wenig gießen, im Frühjahr auf 10 cm zurückschneiden. 3.) Wie ziehe ich aus dem Basilikum (Afrikan blue und griechischer Strauch-) die nächste Generation? Oder schon zu spät? Am Besten im Frühjahr neu aussähen. 4.) Wie ka…

  • Hallo debora999, klar kann das sein. Die Menthas kreuzen sich ja gerne wild durch die Gegend und so entstehen neue Arten. Gruß Anja Walessa

  • Versand

    Anja Walessa - - Sie fragen - Wir antworten

    Beitrag

    Hallo Cosi, der Versand endet dieses Jahr am 28. Oktober. Gruß Anja Walessa

  • Szechuanpfeffer

    Anja Walessa - - Sie fragen - Wir antworten

    Beitrag

    Hallo alchemilla, kann im Topf draussen stehen bleiben, er ist bis -15 °C frosthart. Nächstes Jahr in Beet pflanzen. Gruß Anja Walessa

  • Hallo boris06224, am Besten im Frühjahr pflanzen. Gruss Anja Walessa

  • Hallo Heinrike, nö, das ist kein Chin. Gemüsebaum. Ich weiss aber auch nicht, was es ist. Gruss Anja Walessa

  • Wie kann man Pilzkraut konservieren?

    Anja Walessa - - HauptForum

    Beitrag

    Hallo Hexilein, man kann Pilzkraut einfrieren. Gruß Anja Walessa

  • Frage nach Keimzeiten???

    Anja Walessa - - HauptForum

    Beitrag

    hallo Bully, die Keimzeit beträgt etwa 3 Wochen, bei dem Schlafmohn kann es schon mal 2 Monate bis ein Jahr dauern. MfG Anja Walessa

  • Schokominze

    Anja Walessa - - Sie fragen - Wir antworten

    Beitrag

    Hallo peterh9, nix machen, die Pflanzen sind frosthart. Im Frühjahr zurückschneiden. MfG Anja Walessa

  • Safed Musli

    Anja Walessa - - Sie fragen - Wir antworten

    Beitrag

    Hallo Hermann, ja, das sie jetzt einzieht ist normal. Nun braucht sie einmal die Woche Wasser, das die Erde mäßig feucht ist. Weiterhin sollte sie bei Zimmertemperatur stehen. MfG Anja Walessa

  • Jiaogulan neu bekommen

    Anja Walessa - - Sie fragen - Wir antworten

    Beitrag

    Hallo Hermann, man kann Jiaogulan jetzt ncoh pflanzen, allerdings nicht unter Birken, da diese anderen Pflanzen kaum Wasser und Nährstoffe überlassen. Wenn kein Beet im Halbschatten zur Verfüung steht, dann lieber die Pflanze in einen größeren Topf pflanzen und diesen so stellen , dass er einen halben Tag Sonne bekommt, am besten Morgensonne. Erde immer gut feucht halten, im Frühjahr düngen. MfG Anja Walessa

  • Mushroom Plant

    Anja Walessa - - Sie fragen - Wir antworten

    Beitrag

    Hallo Kräuterelfe, die kleinen Fliegen sind entweder Sumpffliegen oder Trauermücken, bei beiden fressen sie Larven an den Wurzeln der Pflanzen und schwächen sie somit. Sie sind anfälliger für Krankheiten. Der Krüppelwuchs bei den Blättern könnte eine Ursasche sein, es kann aber auch ein Virus sein, oder zu kalt. Egal, die Pflanze ist geschwächt, jetzt einen Rückschnitt und Wurzelwaschung würde sie vermutlich nicht überleben, besser abwarten. Die Fliegen sind vermutlich jetzt nicht mehr da, also …

  • Hallo Nicole, sie müssten eigentlich so gut durch den Winter kommen. Melden sich später im Winter kältere Temperaturen und vor allem Ostwind an, dann ist immer noch Zeit die Pflanzen zu verpacken. MfG Anja Walessa

  • Hallo Rosenkönigin, Chilis überwintert man entweder kalt, bei 10-12 °C und hell. In dieser Zeit brauchen sie nur mäßig Wasser oder warm, bei Zimmertemperatur, nicht auf der Heizung, hell, normal weiterdiessen und düngen. MfG Anja Walessa