Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Braunfäule???

    UlrikeM - - Sie fragen - Wir antworten

    Beitrag

    Vielen Dank, dass es unterschiedliche Formen der Braunfäule gibt, wusste ich noch nicht. Der Spuk ist vorbei, nur die ersten Fruchtrispen waren befallen, alle weiteren sind gesund. Lag vermutlich am nassen Wetter, das ja noch Ende Mai war. Lieben Gruß Ulrike

  • Danke für die Antwort, Herr Beuckmann, aber Schnecken sind es wirklich nicht. Kleine Gehäuseschnecken habe ich nur im 30 Meter entfernten Vorgarten und die richten dort keinen Schaden an. Unter den Töpfen sind keine, auch zwischen Topfrand und Erde nicht. Außerdem scheint das Spritzen mit Neem einigen Erfolg zu haben, denn der neue Austrieb sieht zu 80% gut aus. Schreckt denn Neem Schnecken auch ab? Seit einem Gewitter mit heftigem Sturm sind jetzt auf allen Pflanzen im Garten und auch auf der T…

  • Basilikumableger einpflanzen

    UlrikeM - - Vermehrung

    Beitrag

    Kommt drauf an, wie lang die Wurzeln schon waren, bzw. wie große der Zweig ist. Bei einem kleinen Zweiglein reichen schon 5-7cm lange Wurzeln, bei einem größeren sollten sie schon länger sein. In keinem Fall darf so eine frisch eingetopfte Pflanze direkt in die Sonne oder in die Hitze, die jetzt auf dem Balkon herrscht. Dafür ist der Wurzelballen noch viel zu gering. Ich würde den Topf hell, aber nicht sonnig ins Zimmer stellen, bis sich die ersten neuen Blätter bilden, was anzeigt, dass die Pfl…

  • Braunfäule???

    UlrikeM - - Sie fragen - Wir antworten

    Beitrag

    Hallo, ich habe nicht nur einen mysteriösen Fresser auf der Terrasse, eine meiner Tomaten hat auch eine Krankheit, die mir noch nicht untergekommen ist. Auf meinem Balkon stehen 25 Tomaten in acht Sorten. Alle sind (bis jetzt) kerngesund, nicht mal eine weiße Fliege hat sich blicken lassen. Nur die Früchte der drei San Marzano haben teilweise mehr oder weniger große braune Stellen an der Blütenseite. full_52010152228e3_dsc04959.jpg Mir fällt nur Braunfäule ein, aber gibt es das, dass Braunfäule …

  • Hallo, dieses Jahr ist es besonders schlimm. Irgend etwas frisst an meinen Pflanzen auf der Terrasse kleine Löcher in die jungen Triebe. Alles schmeckt, Aubergine, Paprika, Minze, Hibiskus, selbst die neue Kaffirlimette und einige wenige junge Triebe vom Lorbeer. Den Basilikum trifft es besonders schlimm. Die neuen Triebe sind so abgefressen, dass er gar nicht mehr nachtreiben kann. Schnecken schließe ich ebenso aus wie Ohrenkneifer. Keine Schleimspuren und in den Töpfen mit Holzwolle, die ich a…