Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-8 von insgesamt 8.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo liebes Rühlemannsteam, ich habe vor knapp drei Jahren 2 Königskerzen gepflanzt. Erst im zweiten Jahr (letztes Jahr) kamen sie zur Blühte und entwickelten sich zu wunderschönen Pflanzen, die ausdauernd blühten. Nun sind sie "weg". Kommen diese Pflanzen wieder oder muss ich neue setzen oder sähen??? (ich gestehe, ich habe die Sache mit dem ein- oder zweijährig nicht wirklich verstanden :roll: ) Ich bedanke mich schon jetzt für die Antwort Liebe Grüße Urma

  • Hallo und guten Abend, ich habe immer wieder Blattläuse (zunächst der jüngsten Generation, später erwachsene Tiere) auf meinen Kräutern in der Küche vorzugsweise befallen sie meinen Basilikum, aber sie schrecken auch nicht vor Zitronenverbene und Co zurück. Alles, was ich auf dem Fensterbrett züchte wird früher oder später befallen. Woher kommen die Plagegeister? Ich weiß nicht mehr weiter, habe auch schon diverse Mittel ausprobiert, nix hat gefruchtet! Sie kamen immer wieder Kann ich im Vorfel…

  • Hallo, habe heute meine Pflanzen geliefert bekommen und freue mich diebisch darüber. Leider sieht die Melisse nicht so gut aus, ich will damit sagen, dass sie auf nahezu allen Blättern braune Flecken hat. Was kann ich dagegen tun? Ich habe die Pflanze erst einmal in Quarantäne gestellt - in der Hoffnung, dass die anderen Pflanzen nicht schon mit "was auch immer die Flecken verursacht und vielleicht ansteckend ist" kontaminiert sind.. Jetzt zu den Flecken: sie sind dunkelbraun bis schwarz, befind…

  • Wie macht man Tee aus Frauenmantel?

    urma2008 - - HauptForum

    Beitrag

    Hallo zusammen, wie macht man Tee aus Frauenmantel? Nimmt man frische Blätter und überbrüht sie mit kochendem Wasser? Wenn ja, wie viele Blätter nimmt man für einen Becher Tee? Bin Neuling, frei nach dem Motto: Bei mir kommt nix in den Garten, was man nicht irgendwie brauchen kann, habe ich auch Frauenmantel, der sich im (fast-)Vollschatten, in feuchtem Boden, relativ windgeschützt pudelwohl fühlt und sich, nun , nach ca. 3 Jahren vermehrt, wie Hulle. (Habe schon meine Nachbarschaft mit den Nach…

  • Habe mich mit dem Kürzel für ausdauernd vertan, meine P nicht A.

  • Bedeutet A, anstelle von HP, dass die Pflanze gar nicht in's Freiland gepflanzt werden darf oder bedeutet es, dass sie im Winter verschwindet und sie im darauffolgenden Jahr wiederkommt (ähnlich einjähriger Pflanzen)? Und wie kann ich verhindern, dass ich mir kleine Tiere (z.B. Ameisen) in's Haus hole, wenn ich Kübelpflanzen zum überwintern reinhole? Gruß Urma

  • Hallo liebes Rühlemann-Team, vor einigen Wochen (ca. 4), bekam ich meine erste Bestellung, unter dem Saatgut war auch Präriebergamott. Ich habe sie, wie beschrieben in die Erde gebracht (Freiland) und bis jetzt hat sich noch nichts getan!? :roll: Das andere Saatgut hat sich hingegen toll gemacht Erwähnen wollte ich noch, dass die bestellten Pflanzen in sehr gutem Zustand bei mir angekommen sind :D. Des weiteren habe ich Interesse an der argentinischen Myrthe, leider weiß ich nicht, wie ein ganze…

  • wermut und nachbarn!?

    urma2008 - - Sie fragen - Wir antworten

    Beitrag

    Hallo, ich habe kürzlich einen Wermut (Artemesia absinthium)erstanden , den ich gerne in meinem Garten einpflanzen möchte. Ich habe aber gelesen, dass er über seinen "Stoffwechsel" eine Substans in den Boden abgibt, den wenig Pflanzen vertragen. Ich weiß, dass man ihn zu Johannisbeere setzten kann. Meine Frage ist nun, wie viel Abstande sollte zu anderen Pflanzen gehalten werden, dass diese durch die Stoffe, die der Wermut in den Boden abgibt nicht beeinträchtigt werden??? Ich hoffe auf eine Ant…