Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Tatsächlich!!! Danke für den Hinweis...! dann kann ich ja das Kriegsbeil begraben und mich freuen, daß sie die Blattläuse abgrasen. ....obwohl ich auch ein gespaltenes Verhältnis zu Marienkäfern habe... die wollen immer bei mir einziehen.. und wenn man an einem Abend 15 Marienkäfer rausschleppen muß, dann mag man die auch irgendwann nicht mehr leiden. Aber noch sind sie ja draußen...

  • Hallo zusammen, kann mir eventuell jemand sagen, was dies für ein merkwürdiges Individuum ist? Leider habe ich diese komischen Mitbewohner auf meinem Balkon. Sind das Schädlinge? Danke und Grüße! M.

  • Hallo ihr lieben, ich habe auf meinem Balkon ein Regenfallrohr mit drei kleineren Töpfen.. dort würde ich gerne ein Kraut aussäen, aber leider sind alle bisherigen Versuche fehlgeschlagen. Rankende Kapuzinerkresse hatte einen starken Lausbefall. Habt ihr vielleicht eine Idee, welches genügsame Kraut sich dort wohl fühlen könnte? Sonderlich viel Sonne kommt nicht an die Töpfe. Nur die Morgensonne gelangt dorthin. Viele Grüße Maike

  • Überwinterungsfrage

    Fraggle_ - - Sie fragen - Wir antworten

    Beitrag

    Hallo liebe Rühlemänner und -frauen ! Ich habe mehrere Fragen zur Überwinterung meiner Balkon-Kräuter. Erste Frage: Ab wann muß ich mit dem Verpacken / Reinholen beginnen? Zu den einzelnen PFlanzen: 1) Walderbeere. War vielleicht eine blöde Idee, sie in einen Balkonkübel zu säen, aber es war den ganzen Sommer über eine sehr schöne Pflanze - leider ohne Blüten. Falls ich sie im Winter im Kübel lasse: habe ich eine Chance, daß sie im nächsten Jahr wiederkommt und vielleicht sogar blüht? 2) Salbei …