Hilfe! Wühlmäuse!

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hast du nicht, er ist ein bissl schreibfaul geworden, der Gute... ;)
      Jegliches hat seine Zeit *sing*
      Aber ansonsten gehts uns gut - jelängerjelieber :D

      Hier hats jetzt endlich mal ein wenig abgekühlt - ich habe neulich den 341. Versuch meiner SchwiMu, in ihrem Garten Erikas zu pflanzen, entsogt und werde nun ein paar Sedum-Arten stattdessen setzen.
      Die pralle Sonne bekommt denen besser.
      Alle sagten, es geht nicht. Und dann kam einer, der wusste das nicht - und hats einfach gemacht!
    • Hier ist es immer noch warm, aber verhangen.....Ich komme gerade mit meiner Katze vom Tierarzt zurück und nun ist mir heiß.....

      Ja, ja, das kenne ich, nicht einsehen wollen, das bestimmte Sachen im eigenen Garten nicht wachsen (wollen).....

      Schön, das es Euch gut geht!!!
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Ja, Morgan, mit dem fenrir hast Du ja wirklich Glück gehabt.
      Ich sage auch immer, Geld allein macht nicht glücklich! aber man braucht es einfach zum leben.

      Übrigens.... HURRA, HURRA, ich habe eine Wühlmaus in der Falle gehabt und seitdem die letzten Tage Ruhe. :thumbsup:
      Jetzt muß ich nur aufpassen, daß nicht noch weitere von diesen fetten Tieren ankommen.

      Nun habe ich nur noch diese blutrünstigen, Monstermücken. durch den Wald und das Wasser bleiben die nicht aus, ich habe schon einige Flaschen mit Essiglösung stehen, ist doch billiger als dieses Autan. Allerdings muß man sich eben öfter einsprühen, es hilft shon etwas.
      Übrigens sagt man ja immer die Mücken mögen keinen Tomatenduft. Falsch, das hält die nicht mehr ab.
      Ja die Temperaturen sind ja drastisch runtergegangen, habe die letzte Nacht echt gefrohren nur mit dem Laken.

      Wünsche Euch einen schönen, sonnigen ;) Wochenanfang.
      Wenn man Engeln die Flügel klaut, fiegen sie auf einem Besen.
    • Fliegen mögen keinen Tomatenduft ;)

      Schau einfach nochmal ins Kräuterhexen-Forum, da ist eine Anleitung für "Morgans Mückenschreck" drin. Auch billiger als Autan und 100% natürlich ;)
      Wenn du den Link zu uns verloren hast etc., ich schick dir das Rezept auch gerne per PN
      Alle sagten, es geht nicht. Und dann kam einer, der wusste das nicht - und hats einfach gemacht!
    • Ja Morgan, leider habe ich den Link auch nicht mehr, wie soviele andere. Du kannst mir ja ds Rezept mal per PN senden. Das wäre lieb.
      Wir haben nämlich tausende von Mücken , die sind so aggresiev dieses Jahr, man schlägt nur noch um sich.
      Übrigens hatte ein Mitarbeiter von mir mir noch nen Tipp gegeben, worauf Wühlmäuse stehen: Erdnussbutter. Damit hat er angeblich immer alle gefangen (Lebendfalle).
      Ich hatte mir ein Glas gekauft und nun muß ich das Zeug selbst essen, da die Maus sich schon vorher in die Falle verirrte.
      Wenn man Engeln die Flügel klaut, fiegen sie auf einem Besen.
    • Gestern war die 2. Wühlmaus in der Falle, und zwar kam sie aus dem selben Loch, wie shon die 1.
      Vielleicht hat ie gemerkt, daß der Bau leer ist und wollte sich da breit machen!
      Nix ist, der Garten gehört jetzt mir!
      Wenn man Engeln die Flügel klaut, fiegen sie auf einem Besen.
    • Nein, Morgan, ich töte sie nicht, es sind Lebendfallen! Ich kann keine Tiere töten, das widerspricht meinen Grundsätzen!
      StoRm, die sind nicht so teuer, gibt es in jedem Baumarkt.
      Aber wieviel Du brauchst, hängt sicher davon ab, wieviele Mäuse Du hast. Ich weiß es nicht, ich habe 2 Fallen aufgestellt. Aber 2 Mäuse waren immer in derselben Falle drin.
      Ich hatte mir zwar am Anfang auch Wühlmausköder gekauft, aber dadurch habe ich nichts erreicht.
      Mein Mann hat die Fallen einach nur dahin gestellt, wo die Löcher waren und die sind ohne was reingegangen.
      Ein Kollege von mir sagte, er hätte mit Erdnussbutter immer Erfolg gehabt, aber vielleicht waren das Gourmetmäuse? Meine waren fett, brauchten also keine Butter.
      Wenn man Engeln die Flügel klaut, fiegen sie auf einem Besen.
    • Das war jetzt auch ein frecher Spruch von mir, Vroni, mehr nicht.
      Aber mal den Mäusen doch mal ein pinkes Fleckchen ins Fell oder so, würde mich nicht wundern, wenn du immer dieselben fängst, je nachdem wo du sie anschließend aussetzt. ;)
      Alle sagten, es geht nicht. Und dann kam einer, der wusste das nicht - und hats einfach gemacht!
    • Morgan, gute Idee, aber die dürfen sogar mit unserem Auto mitfahren, soweit schaffen wir die weg.
      Ich glaube nicht, daß die 15 km so schnell wieder zurück flitzen.
      Heute hatte mein Mann in der Wühlmausfalle eine Ratte!!! Aber das Vieh war tot, sie ist stecken geblieben und vielleicht erstickt, wer weiß. Was hat sie auch in einem fremden Röhrchen zu suchen?
      Die Nachbarn hat sich gewundert, sie wußte überhaupt nicht, daß es in dem Gebiet Ratten gibt.
      Sie hat kaum vor 2 Wochen entbunden und hatte immer ihr Baby draussen stehen, nun hat sie natürlich Angst.
      Also Ratten sind mir auch unheimlich, ich wünsche mir nicht, daß mir da nachts eine übers Bett läuft.
      Naja, jedenfalls habe ich heute wieder gepflanzt, habe vorgestern neue Lieferung von Rühlemanns bekommen. Alles in sllem mal so kurz überschlagen, habe ich in diesem Jahr schon etwa 500 Euronen in Rühlemanns Gärtnerei gelassen.
      War ja schon mehrmals da und habe mir auch noch etliche Pflanzen schicken lassen.
      Wenn man Engeln die Flügel klaut, fiegen sie auf einem Besen.
    • Genau, ahb bei uns auch schon mal eine gesehen. Keine Panik, sofern sie nicht in Massen auftreten.
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • hmmmm
      ich glaube wir haben besonders clevere Mäuse-.-
      komme soeben aus dem garten,um nach den AFllen zu sehen-
      eine ist gar verschwunden- auch im Umkreis nicht zu finden (allerdings sind die Fallen grün und da steht das Unkraut schon wieder ganz schön-.-).
      2andere Fallen- ist das "Futter" raus- aber Fallen sind geöffnet 8| - an dem Ende- womna sie eigentlich befreien soll...
      hamse gleich selber gemacht-war wohl zu eng :| ^^

      Bei den Fallen auf dem Dach konnte ich nicht gucken-kam ich nicht an.

      Naja das heisst, wir müssen die Fallen noch mit Klebeband fetsttapen-.- 8|
      also Mäuse gibts*tzzzz* :D
    • allerdings :D

      Meine Nachbarn haben sich jetzt etwas Neues ausgedacht: ich vermute, es handelt sich um Gas oder ähnliches. Jedenfalls hören sich die Dinger wie Silvesterknaller an: ein Knall, ein langgezogenes Pfeifen, dann Rauch..., mit einer unglaublichen Energie wird geböllert X(

      Naja, ich habe sieben neue Hügelchen, freue mich über die schöne lockere Erde und posaune das ganz fröhlich im Garten rum... :thumbsup:

      da fällt mir ein: ich wollte doch stinkige Jauche ansetzen für die Nachbarn 8)
      Das Äußere einer Pflanze ist nur die Hälfte ihrer Wirklichkeit (Goethe)
    • Wenn ich mir vorstelle- das da ne Maus mit ner Falle umherspaziert 8| :huh:
      ich hoffe ich finde die Falle-ohne Maus drin- jedenfalls sollte sie nicht tot sein und auch nicht eingequetscht oder so.*hachherje*

      Blöd-
      sowas muss doch ausprobiert werden-wieso gibts solche Fallen aufm Markt, wenn sie Ihrem Namen nicht gerecht werden...
      hach...
      und ich bin drauf reingefallen:) :cursing:
    • Hi, wieder mal hier.
      also bei uns hat es jetzt geklappt, wir haben seit der Ratte keine einzige Maus mehr in den Fallen gehabt und auch keine Gänge mehr gefunden. Aber... dafür sind die jetzt bei unseren Nachbarn. Fressen jetzt dort rum.
      Wir haben erst mal unsere Fallen den Nachbarn geborgt, hoffendlich kommen die jetzt nicht wieder zu uns zurück! Ich meine, solange die nicht meine Pflanzen kaputt machen, stören sie ja nicht, aber leider halten sie sich nicht an meine Anordnungen!
      Wenn man Engeln die Flügel klaut, fiegen sie auf einem Besen.