Wasserpfeffer Vermehrung

  • Hallo Ihr grünen Daumen!
    Habe im Juli 2010 hier im Shop unter anderem jap. Wasserpfeffer gekauft.
    Als die Blätter von meinem Wasserpfeffer fast alle verbraucht waren, habe ich einen Steckling erfolgreich
    in einem Schnapsglas mit Wasser bewurzeln lassen. Das Glas stand allerdings in einem beheizten Minigewächshaus. Das sollte aber auch über einer Heizung funktionieren.
    Samen hatte ich ja keinen, da meine Blätter vorher schon im Essen gelandet sind.


    Den bewurzelten Steckling habe ich in einen Hydrotopf mit Blähton eingepflanzt.
    Innerhalb von 4 Wochen wurde daraus ein 30 cm hoher Busch mit vielen Blättern.
    Der Topf steht bei mir Indoor unter Pflanzenlicht.


    In der Hydrokultur steht der Wasserpfeffer automatisch immer schön feucht.
    Als Dünger funktioniert der übliche Hydrokultur-Dünger.
    Bin gespannt, ob der Wasserpfeffer in Hydro bald blüht.


    regards, cyclon

  • Toll, dass dir das Wasserblatt schmeckt und jetzt auch noch die Vermehrung geklappt hat. :thumbsup: Auch ich bin gespannt, ob er bei dir blüht.


    Viel Spass damit
    Patricia

  • Ich denke die Frage bezieht sich auf den jap. Wasserpfeffer und nicht auf das Wasserblatt. Hmmm da hat wohl einer nicht richtig gelesen.

  • Also ich habe es mit dem Anwurzeln im Wasserglas versucht, sind leider faul geworden ;( Samen habe ich noch, kann ich die jetzt schon aussäen?

    Wenn das Leben dir 1000 Gründe zum Weinen gibt, zeige ihm, daß es 1001 Gründe zum Lächeln gibt.