Toronjil Morado gesät

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Toronjil Morado gesät

      Hallo an alle Verzweifelten, die jedes Jahr auf den Austrieb ihrer Toronjil Morado-Pflanze umsonst warten ;( ! Hatte selbst zwei Jahre Pech und jedesmal neue Pflanzen bestellt.

      Im letzten Jahr suchte ich ratlos nach den Samen ?( , bis ich kurzerhand den ganzen Blütenstand vor den Frösten abschnitt und trocknete.

      Mit der Hand kleingestreuselt und ausgesät habe ich nun einen WALD mit mindestens 50 Pflanzen :thumbsup: !

      Also versucht es ruhig ! Es klappt prima !
    • Das ist ja Klasse! Manchmal hat man leider das Pech, dass Toronjil Morado keine Samen ansetzt - wahrscheinlich weil die Hummeln erst drauf kommen müssen, die langen Röhrenblüten anzustechen (habe ich schon selbst gesehen!) denn eigentlich ist es ein Kolibri-Bestäuber.

      Oder, warte mal... haben Sie Kolibris im Garten?

      Bei den Sämlingen sind erfahrungsgemäß etliche verschiedene Aromarichtungen vertreten von zitronig, minzig bis anisig. Suchen Sie sich ihren Lieblingsduft aus!
      Mit wachsendem Genuss...

      Daniel Rühlemann
    • Toronjil Morado Aussaat

      Hallo Daniel !

      Ich wußte garnicht, daß die Samengewinnung so problematisch ist ! Da haben wir wohl sehr gelenkige Bienen

      in Hessen ! Danke für den Tip mit den versch. Aromen ! Werde mir dann mehrere Sämlinge behalten .

      Auf den Rest freuen sich schon meine Bekannten. Mittlerweile habe ich schon fast ein Dutzend mit dem

      RÜHLEMANN'S-Fieber angesteckt. Schade, daß es bei Euch kein Kundenwerbung-Belohnungsprogramm gibt !

      Da würde mein Garten sicher schon das eine oder andere Bonus-Pflänzchen beherbergen können!

      Liebe Grüße nach Horstedt !

      Karin
    • Hallo Karin,

      das ist ja eine tolle Info.

      Ich habe in diesem Jahr erstmalig eine Toronjil Morado-Pflanze bestellt und bin mir auch wegen der Winterhärte nicht sicher, da es unterschiedliche Angaben im Katalog bzw. an der Pflanze gibt.

      Die Samengewinnung werde ich mal so versuchen.

      Wie hast Du denn die Samen getrocknet?



      LG vom Niederrhein,

      Ulla

      P.S.: Ich hab in meinem Bekanntenkreis auch den Rühlemanns-Katalog verteilt, verschenkt, verliehen und meine Bekannten angesteckt ;)
    • Nur Mut !

      Liebe Ulla !



      Die Toronjil-Pflannzen sind meine Lieblinge. Meine Pflanzen sind jedes Jahr super angewachsen und gediehen.

      Bis Mitte November konnte ich die leuchtenden Blüten ernten. Der Versuch, das Aroma getrocknet zu bewahren,war leider nicht so erfolgreich.Und ,wie schon geschrieben, haben sie trotz Winterschutz im nächsten Jahr nicht mehr getrieben. Die Blütenstände habe ich dann im Folgejahr komplett im Oktober/November abgeschnitten und in der Küche auf einer Zeitung liegenlassen, bis sie rascheln. Dann in eine Frühstückstüte zerbröselt.

      Dachte auch schon daran, eine im Topf zu halten und im Winter reinzuholen. Teste ich vielleicht dieses Jahr. Dann kann ich meinen Wintertee vielleicht sogar noch aromatisieren!

      Viel Erfolg !



      Karin
    • Samen hatte ich im letzten Jahr an rauen Mengen. :D Wir haben auch viele Insekte Bienen, Hummeln und Falter im Garten.

      Also bei uns hat sich die Ernte gelohnt.


      LG
      Petra
      Wenn das Leben dir 1000 Gründe zum Weinen gibt, zeige ihm, daß es 1001 Gründe zum Lächeln gibt.
    • wann ist denn die beste ZEit um die Blütenstände für Samen zu schneiden? Wenn sie schon richtig abgeblüht sind oder eher??
      ICh habe mit Samen immer etwas PEch.Dieses Jahr sind aus meinen vielen ausgesääten Samen nur sehr wneige aufgegeangen (ich hatte viele verschiedenen Pflanzen). habe da irgendwie kein glückliches Händchen für. ;(
    • Ich sammele die Samen sobald die Blüten ab sind und die Blütestände trocken und bräunlich aussehen.

      Immer schön weiter versuchen, das klappt schon noch. Geduld.


      LG
      Petra
      Wenn das Leben dir 1000 Gründe zum Weinen gibt, zeige ihm, daß es 1001 Gründe zum Lächeln gibt.