Aussaaterde, Grodan Anzuchtblock oder doch eher Jiffy Quelltöpfe?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Aussaaterde, Grodan Anzuchtblock oder doch eher Jiffy Quelltöpfe?

      Moin Leute,

      da ich ja nun vorhabe Stecklinge zu ziehen und meine Tabasco Samen aus zusähen, würde ich mir gerne ein Mini Gewächshaus holen. Ich weiss nur nicht was besser geeignet wäre für die Stecklinge und die Samen.

      Da ich das eh alles neu kaufe wollte ich gleich alles komplett haben nur weiss ich nicht was die beste Aufzuchtsmethode ist. Aussaaterde, Grodan Anzuchtblock oder doch eher Jiffy Quelltöpfe?

      Wo bekomm ich alles auf einen Schlag?

      Bitte helft mir :D

      Vielen Dank im voraus
    • Anzuchtmethoden

      Für die von Dir geplanten Stecklinge und Aussaat würde ich eindeutig Aussaaterde oder Anzuchtsubstrat vorziehen. Dieses für die Stecklinge in individuelle Töpfe gefüllt und für die Samen in eine Aussaatschale und nach auflaufen der Samen pikieren.

      Die Steinwolle-Anzuchtblöcke kenne ich nicht, aber da sehe ich wie bei den Torfquelltöpfen das Problem, dass Du dort sehr schlecht bewurzelte Stecklinge einbringen kannst. Überdies kannst Du nur ein bis maximal drei Samen unterbringen.

      Was ich nicht wollte, ist Steinwolle beim Auspflanzen in den Garten zu bringen oder beim Ausleeren der alten Töpfe in den Kompost.

      Mit Torfquelltöpfen habe ich die Erfahrung gemacht, dass sie leicht zu schimmeln anfangen. Da diese Töpfchen sehr klein sind, ist es oft schwierig sicherzustellen, dass sie nicht austrocknen und eben nicht schimmeln. Mit Anzuchterde gefüllte Torfpresstöpfe haben ebenfalls dieses Problem, wenn sie nicht in einem entsprechenden Tray stehen.

      Torfquelltöpfe sind von einem Gewebe umgeben, dass du beim AUspflanzen entfernen solltest, da es nur schwer durchwurzelt wird. Ähniches gilt für doe Torfpresstöpfe, die ich beim AUspflanzen i.d.R. aufreiße.

      Wolfgang
    • super na dann das Gewächshaus plus das Substrat :) .

      Vielen Dank für die ausführlichen Infos.

      MfG und schönes Wochenende
      EDIT::::: Kann man eigentlich jetzt auch noch Tabasco aussähen oder ist es dafür schon zu spät?

      Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von dreami666 ()

    • Benutzer online 1

      1 Besucher