Passionsblume, ins Haus geholt, alle Blüten und Knospen ab geworfen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Passionsblume, ins Haus geholt, alle Blüten und Knospen ab geworfen

      mir war zum Weinen, meine Passionsblume war den Sommer über auf dem Balkon, da hat sie sich sehr wohl gefühlt. Als es jetzt kälter wurde, habe ich sie in die Wohnung geholt ( Schlafzimmer), denn ich wollte auf keimen Fall das ihr etwas passiert. Sie hat aber nach 4 Tagen alle Blüten und Knospen ab geworfen und hat auch irgendwie traurig aus gesehen ?(

      Jetzt habe ich sie wieder auf den Balkon gestellt und sie sieht gleich viel frischer aus :)

      Was kann ich machen damit sie den Winter gut übersteht und vor allen Dingen, wo bringe ich sie unter???? :?:

      Noch eine Frage, kann ich sie kürzen, wann am Besten und wie weit :?:

      Liebe Grüsse,

      Conni
    • Hallo Conni,

      Die Blütezeit der Passiflora neigt sich dem Ende. Um sich auf den kommenden Winter vorzubereiten wird die Pflanze auch beginnen die Blätter abzuwerfen. An einem hellen Platz, mit Temperaturen zwischen 12°C und 15 °C beginnt die Pflanze, sich auf die Winterruhe einzustellen. Das passiert bei uns im Oktober. In diesem Zusammenhang werden dann auch zunächst Blüten und Knospen abgeworfen, weil die Pflanze einen zu hohen Energiebedarf aufbringen müsste, um diese zu erhalten. Wenn die Temperaturen zwischen 8°C und 10°C liegen, verliert die Pflanze dann ihre Blätter und geht in den Winterschlaf über. Das kann z.B. an einem Fenster im Treppenhaus geschehen. Die Pflanze sollte im Winter nur wenig gegossen werden.
      Die meisten Arten vertragen Temperaturen bis -8°C. Sollte der Winter also stärker ausfallen und die Pflanze draußen überwintert werden, müssen Schutzmaßnahmen ergriffen werden. Dazu wird die Erde mit Laub und Tannenzweigen bedeckt. Das reicht in dem meisten Fällen aus, um die Pflanze heil über den Winter zu bringen.
      Im nächsten Frühjahr wird die Pflanze dann wieder neu austreiben. Ein Rückschnitt im Herbst ist möglich, aber kein Muss.
    • Benutzer online 2

      2 Besucher