Auswahl der Erde für Topf und Kübel

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Auswahl der Erde für Topf und Kübel

      Erst einmal Entschuldigung für so eine "Anfängerfrage", aber ich bin eher vom gut Essen zum gut Kochen und von dort zu frischen Kräutern gekommen. Jetzt will ichmir endlich meinen Kräuterwintergarten anlegen und bin wirklich ein blutiger Anfänger im Umgang mit Pflanzen.

      Meine ersten Frage betrifft neu bestellte Jungpflanzen:

      Muß ich die schon von Anfang an umtopfen und wenn ja, wie bekomme heraus, in welche Erde ich die setzen soll?
    • Umtopfen muss man sie eigentlich am Anfang nicht unbedingt, aber ich empfehle das trotzdem, da die meisten Jungpflanzen nicht zwingend in hochwertige; also wirklich nährstoffreiche, artgerechte Erde gepflanzt wurden, sondern möglichst zügig in Masse gepflanzt und anschließend verkauft werden. Darunter leidet dann aber auch oft die Qualität!

      Welche Erde du genau benötigst, kannst du nur herausfinden, indem du mal die jeweiligen Pflanzen sorgfältig googelst oder dich von einem versierten Gärtner oder Botaniker beraten lässt.

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Mr_Galant () aus folgendem Grund: Rechtschreibung

    • Hi,
      alles gut jeder hat doch mal mit etwas Neuem angefangen und wusste es nicht besser. Dafür gibts ja auch solche Foren. Ich würde auch sagen, ein Muss ist es nicht, aber machen tu ich das auch immer, da die Erde die du eben mit kaufst einfach nicht (mehr) die nährstoffreichste ist. Daher wäre das am Anfang eigentlich immer einer eine sinnvolle erste Handlung.

      Und zur Art der Erde hat mein Vorredner schon das gesagt was ich dir jetzt auch gesagt hätte. Wenn du weitere Hilfe in Sachen Zubehör etc brauchst, frag ruhig oder auch vielleicht mal auf so Seite wie den agrashop von agraflor.de. Da findest du dann auch Mittel zur Schädlingsabwehr etc.