Was gegen Ameisen tun?

    • Was gegen Ameisen tun?

      Hallo,

      wir hatten im Sommer viele Ameisen in im Haus. Wo diese genau her kommen bzw wie diese ins innere des Hauses gekommen sind, weiß ich nicht. Im vorletzten Jahr hatten wir auch vereinzelt welche im Haus. In diesem waren es aber mehr. Nun möchte ich nichts legen, wodurch sie sterben so wie etwa Backpulver. Ich habe gelesen, dass man die Ameisen auch umlenken kann. Wie funktioniert denn das? Weiß das jemand?

      LG
    • Ich habe auch jahrelang Ameisen im Haus gehabt, teilweise ganz schön massiv. Da hilft nur alles Fressbare außer Reichweite bringen (gar nicht so einfach) und die Löcher aus denen sie ins Haus kommen (Ritzen oder auch schon mal poröser Putz) mit ätherischem Lavendelöl oder Teebaumöl beträufeln. Wobei mir persönlich Lavendel mehr zusagt....... Es wird trotzdem dauern bis die Ameisen nicht mehr versuchen den Weg in die Wohnung zu nehmen, doch wenn man konsequent das Öl verwendet, werden sie zu mindest weniger.....
      Das sind meine Erfahrungen mit jahrzehntelang Ameisen im Haus.
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Ich finde nicht, das es Sinn macht, Tiere zu vergiften nur weil sie der Mensch als störend empfindet. Ameisen gehören nicht zu den Schädlingen! Sie nerven nur....machmal....
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Wildflower schrieb:

      Ich finde nicht, das es Sinn macht, Tiere zu vergiften nur weil sie der Mensch als störend empfindet. Ameisen gehören nicht zu den Schädlingen! Sie nerven nur....machmal....
      Das ist schon richtig, ich sagte ja auch nur das es sie gibt, nicht das ich es machen würde. Nur mal so zur Klarstellung.
      Ameisen in Mengen machen einen Menge mehr als nur zu nerven.

      Auch Termiten, obwohl keine Ameise in dem Sinne putzen ganze Bäume weg, Holzbalken von Häusern wie in den Staaten z,B.
    • Rigoj schrieb:

      Ameisen in Mengen machen einen Menge mehr als nur zu nerven.
      Wem sagst du das......Bei mir liefen die jahrelang durch die Wohnung X( Immer von ca Anfang April bis ca Juni - dann waren sie wieder verschwunden. Ich hab mich mit ihnen arangiert, wußte ich ja, das sie wieder verschwinden :D
      Es ist aber schon interessant, wie sich Ameisen ihre Futterquellen über die Jahre merken können, denn sie fanden immer den Weg zum Ficus mit den Schildläusen und die Kompostschale/Mülleimer in der Küche :whistling:
      Sauer wurde ich allerdings immer, wenn sie auch den Weg in den Schrank in die Marmelade und den Honig gefunden hatte. X(
      Seit ein paar Jahren nun tauchen sie eigendlich nur noch auf, wenn sie ihre "Jungen" aus dem Nest schmeißen. Flugameisen braucht man wirklich nicht unbedingt in der Wohnung..... :whistling: In dem Fall träufele ich ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl vor die Löcher in der Wand (ja, die beißen sich auch duch Putz durch.....) und sie sind in Null Komma Nichts verschwunden :thumbup:
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Benutzer online 1

      1 Besucher