Was gegen Ameisen tun?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Was gegen Ameisen tun?

      Hallo,

      wir hatten im Sommer viele Ameisen in im Haus. Wo diese genau her kommen bzw wie diese ins innere des Hauses gekommen sind, weiß ich nicht. Im vorletzten Jahr hatten wir auch vereinzelt welche im Haus. In diesem waren es aber mehr. Nun möchte ich nichts legen, wodurch sie sterben so wie etwa Backpulver. Ich habe gelesen, dass man die Ameisen auch umlenken kann. Wie funktioniert denn das? Weiß das jemand?

      LG
    • Ich habe auch jahrelang Ameisen im Haus gehabt, teilweise ganz schön massiv. Da hilft nur alles Fressbare außer Reichweite bringen (gar nicht so einfach) und die Löcher aus denen sie ins Haus kommen (Ritzen oder auch schon mal poröser Putz) mit ätherischem Lavendelöl oder Teebaumöl beträufeln. Wobei mir persönlich Lavendel mehr zusagt....... Es wird trotzdem dauern bis die Ameisen nicht mehr versuchen den Weg in die Wohnung zu nehmen, doch wenn man konsequent das Öl verwendet, werden sie zu mindest weniger.....
      Das sind meine Erfahrungen mit jahrzehntelang Ameisen im Haus.
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Ich finde nicht, das es Sinn macht, Tiere zu vergiften nur weil sie der Mensch als störend empfindet. Ameisen gehören nicht zu den Schädlingen! Sie nerven nur....machmal....
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Wildflower schrieb:

      Ich finde nicht, das es Sinn macht, Tiere zu vergiften nur weil sie der Mensch als störend empfindet. Ameisen gehören nicht zu den Schädlingen! Sie nerven nur....machmal....
      Das ist schon richtig, ich sagte ja auch nur das es sie gibt, nicht das ich es machen würde. Nur mal so zur Klarstellung.
      Ameisen in Mengen machen einen Menge mehr als nur zu nerven.

      Auch Termiten, obwohl keine Ameise in dem Sinne putzen ganze Bäume weg, Holzbalken von Häusern wie in den Staaten z,B.
    • Rigoj schrieb:

      Ameisen in Mengen machen einen Menge mehr als nur zu nerven.
      Wem sagst du das......Bei mir liefen die jahrelang durch die Wohnung X( Immer von ca Anfang April bis ca Juni - dann waren sie wieder verschwunden. Ich hab mich mit ihnen arangiert, wußte ich ja, das sie wieder verschwinden :D
      Es ist aber schon interessant, wie sich Ameisen ihre Futterquellen über die Jahre merken können, denn sie fanden immer den Weg zum Ficus mit den Schildläusen und die Kompostschale/Mülleimer in der Küche :whistling:
      Sauer wurde ich allerdings immer, wenn sie auch den Weg in den Schrank in die Marmelade und den Honig gefunden hatte. X(
      Seit ein paar Jahren nun tauchen sie eigendlich nur noch auf, wenn sie ihre "Jungen" aus dem Nest schmeißen. Flugameisen braucht man wirklich nicht unbedingt in der Wohnung..... :whistling: In dem Fall träufele ich ein paar Tropfen ätherisches Lavendelöl vor die Löcher in der Wand (ja, die beißen sich auch duch Putz durch.....) und sie sind in Null Komma Nichts verschwunden :thumbup:
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Ich habe so weit es geht, vermieden, dass wir Köder aufstellen. Hat letztes Jahr aber sehr viele, sodass wir kaum eine Tür offen lassen konnten. Werde mir den Tipp mit dem Lavendelöl merken, falls es dieses Jahr wieder so schlimm wird - besser, als gleich zu Chemie zu greifen.

      Danke!
    • Wildflower schrieb:

      Ich finde nicht, das es Sinn macht, Tiere zu vergiften nur weil sie der Mensch als störend empfindet. Ameisen gehören nicht zu den Schädlingen! Sie nerven nur....machmal....
      Na ja
      Hast du mal gesehen wer die Blattläuse in die entferntesten Pflanzen bringt !

      Bei mir waren auf dem Rasen alle meter ein Ameisennest Auf Amazon habe ich mit Nematoden geholt
      50 Mio Stück in die Gießkanne und jedem Nest einen Schuck. Nach 1 Woche waren die Ameisen weg.

      Ich hab einen Maderinen´baum 60 j alt Durchmesser am Stamm 35 cm
      Höhe ca 4Meter
      Voller schwarzer Blattläuse
      Hab ich sie Tod gesprüht, haben die Ameisen neue Läuse wieder hinein geschleppt.
      Jetzt sind die Ameisen weg und auch die Blattläuse.

      Ein paar Ameisen ok aber dieses Jahr ist es extrem
    • Ja, manchmal sind die Blattläuse ganz schön lästig. Ich habe beobachtet, das nicht nur die Marinkäfer und ihre Larven, sondern auch die Vögel sie dezimieren, ohne das ich da etwas zu tun muß. ;)
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Ja ersteres ist selten dieses Jahr und so viele Vögel kann es gar nicht geben.
      Im Moment kommt ein Ungeziefer nach dem anderen.

      Die Buchsbäume sind voller Fallen
      Die Rosen werden alle 3 Tage gespritzt
      Viel zu viele Ameisen in Rasen
      Die Rotodendren haben Pilz
      Und der Zierapfel war vor 3 Wochen voller Apfelwickler
      Und Schnecken die auch Scheckenkorn nicht jukt

      So viel wie 10 Jahre davor zusammen nicht
    • Hmmm....jaaaa...unser Appelbaum hat dieses Jahr auch irgendwelche Raupen (hat er die eigendlich noch? Hab länger nicht mehr nachgesehen) und Mehltau. Die Hasel ist dieses Jahr auch recht "klebrig".
      (Nackt)Schnecken halten sich in Grenzen, wir haben Spitzmäuse und Tigerschnegel im Garten :D :thumbsup:
      Ansonsten haben wir Massen an Spatzen (die brüten unter unserem Dach und haben jeden Sommer mehrere Bruten, die müssen verorgt werden.....), aber auch Meisen.
      Ameisen sind nicht mehr (aber auch nicht weniger) als sonst da. Kann aber sein, das die noch kommen. So viele Tage mit Ameisenflugwetter hatten wir noch nicht.
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Vorerst gewonnen, mit ca 50 Mio NEMATODEN (von Amazon)
      sind ca 50 Ameisennester im Garten ca. 200x 300m verschwunden.

      Gegen ein paar hab ich nichts ganz im Gegenteil Futter für die Grünspechte
      aber das war einfach viel zu viel !


      Lavendelöl (das ich selbst herstelle) ist ja prima
      aber bei mir gehen die schwarzen Krabbler einfach drum herum ...
    • Kicher....schlaue Kerlchen.
      Wenn ich das ins Ausgangsloch, wo sie ihren Nachwuschs rausschmeißen, tröpfele, haben sie keine Chance drum herum zu gehen, dann nehmen sie einen anderen Ausgang :D
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • der Kampf geht weiter im Rasen hab Sie erstmal gestoppt jetzt kommen Sie auf die Terasse
      bei geschätzt 300 Blumenkübeln und Töpfen ... überall tragen sie ihre Läuse rein.

      Wenn Gift und Gas Versagt und ABC Waffen nichts bringen kommt der Flammenwefer
    • Hab neulich auch welche im Blumenpott gefunden.

      Mein Vater hat die Ameisen früher immer mit so einem rosa Pulver bekämpft. Das war dann im ganzen Garten verteilt.
      Seitdem das nicht mehr gemacht wird haben wir nicht mehr Ameisen als vorher :D
      Es ist also nur geldschneiderei. Das Geld kann man dann lieber in neue Pflanzen anlegen ;)
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Lach weg! Die Ameisen zählen? Es sind billiarden - wenn nicht noch mehr. Einige Stellen im Garten werden regelrecht unterminiert. Da braucht man auch nichts auszusähen und Pflanzen mit feinem, empfindlichem Wurzelwerk braucht man da auch nicht zu pflanzen. :whistling:

      Ja, es nervt schon, wenn man irgendwo ertwas bestimmtes pflanzen will, die Ameisen es aber nicht zulassen.
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty