Fruchtsalbei überwintern

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Fruchtsalbei überwintern

      Hallo,
      meine Fruchtsalbei ist inzwischen 2 Jahre bei mir und ist ca. 1m groß und buschig. Nun habe ich ihn ins Wohnzimmer geholt und nun werden einige Blätter braun. Ich besprühe ihn regelmäßig das reicht aber nicht. Soll ich ihn runter schneiden, damit er im Frühjahr neu treibt? Falls ja, wie weit runter? Ich habe auch noch ein unbeheiztes Schlafzimmer, aber da bekäme er wesentlich weniger Licht. Wie kann ich ihm gutes tun?

      Danke!
    • Hallo,

      durch wenig Licht und relativ trockenen und warme Luft ist Laubfall im Winter bei diesem Salbei nicht ungewöhnlich. Wenn die Triebspitzen noch grün sind, dann ist erstmal alles ok.

      Die Pflanze sollte jetzt möglichst hell stehen und ausreichend gewässert werden. Diese Art wächst auch im Winter leicht weiter und sollte deshalb zumindset ab und zu etwas gedüngt werden. Zurückschneiden würde ich erst Anfang März, wenn die Tage wieder länger sind. Man kann dabei die einjährigen Triebe bis auf ca. zwei Blattpaare einkürzen.

      Viel Erfolg und schöne Winterzeit!
      Tobias Breuckmann