Griechischer Bergtee Standort

    • Griechischer Bergtee Standort

      Hallo, ich bin die neue :) .

      Ich habe mir einen griechischen Bergtee bestellt. Dieser mag es ja gern warm und trocken. Wir wohnen 700 m über NN und haben dementsprechend lange und harte Winter.
      Nun dachte ich, ich baue mir einen großen Steinhaufen (Unterbau aus Erde/Sand-Gemisch) und setze dahinein den Bergtee. Außerdem wollte ich da noch Rosmarin "Arp" und Zitronenthymian mit rein pflanzen.
      Ich hab ja auch die Hoffnung das sich in dem Steinhaufen das ein oder andere Getier nieder lässt.
      Meint ihr dass das, mit einem entsprechendem Winterschutz in den ersten Jahren, funktioniert? Oder doch besser einfach in die Erde pflanzen und ggf. ein paar Steine drumrum legen?

      Ich bin für jeden Rat dankbar und für alles offen.
      Dankeschön schon mal ^^
    • Beim Bergtee und Rosmarin würde ich vorsichtshalber Winterschutz in Form von Laub, o.ä., geben, da man ja nie vorher weiß, wie hart die Winter in unseren Breiten ausfallen ;)
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty