Kindgerechter essbarer Garten für Insekten und andere Tiere

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Kindgerechter essbarer Garten für Insekten und andere Tiere

      Wir haben das Glück im Ortskern einen Neubauplatz bekommen zu haben, das Grundstück (knapp 100qm) ist daher z.T. beschattet durch alten Baumbestand auf Nachbargrundstücken, hat jedoch auch viel Sonne. Auf dem Boden stand vorher ca. 70 Jahre lang ein Wald und dann die letzen ca. 10 Jahre war es eine Weide für Schafe. Wir wollen nun einen Garten selber anlegen, dessen Pflanzen nicht nur schön aussehen, sondern insbesondere auch Insekten aller Art anlocken und vor allem deren Teile auch essbar sein sollen.
      Bisher haben wir uns folgendes überlegt:
      Die Hecke des Grundstücks soll aus Spalierobst (Apfel, Birne, Quitte, Pflaume) gestaltet sein,
      um die Terasse und einen kleinen Gartenteich mit Flusslauf sollten Kräuter und Gemüse in Beeten und Kübeln wachsen.
      Beerenobst wie Aronia, Johannisbeeren und Stachelbeeren sollen ebenfalls angepflanzt werden, z.B. als Sichtschutz für die Mülltonnen und das Feuerholz

      Dennoch sollen die Kinder (5 und 3) trotzdem die Möglichkeit haben Bienen und Schmetterlinge und andere Insekten zu beobachten, welche Pflanzen einigen sich denn dafür? Gibt es evtl. Pflanzen die beides erfüllen?

      Vogelfutterplatz, Insektenhotels, Fledermauskasten, Brutkästen für Vögel und Totholz sind ausreichend vorhanden.
      Vielen Dank schon mal für eine Antwort.