Weinraute stirbt

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Weinraute stirbt

      hallo an das Forum. bin neu hier und neuer begeisteter Rühlemann Kunde

      Ich habe jetzt zum 2. mal Weinraute gekauft allerdings (beim ortsansässigen Gärtner) die von ihnen steht an der Fensterbank und gedeiht , habe allerdings Sorge das sie mir draussen eingeht.
      Die vom Gärtner, kein Baumarkt, trocknet einfach aus. Einmal heisst es zu nass einmal zu trocken einmal staunässe = kann aber nicht sein habe Schichten mit tonsteinen im topf gelegt oder liegt es daran das sie im Topf ist? Bin echt ratlos.das 1.Bild ist die die stirbt. Das 2.Bild ist die von rühlemann.
      Die 1. sieht in original viel blasser aus.
      20180703_094040-600x625.jpgBearbeiten20180703_094117-600x1200.jpg
    • Hallo,

      Weinraute kann im Topf oder Kübel kultiviert werden, sie muss aber nach einiger Zeit, wenn der Boden ganz durchwurzelt ist, umgetopft werden.

      Die Pflanzen gehen nur bei extremer Trockenheit ein. Ansonsten deutet Welke darauf hin, dass die Wurzeln krank sind und das passiert eher, wenn es im Sommer bei Wärme ständig zu nass ist. Deshalb ist die Drainschicht mit Tonsteinen sicher von Vorteil.

      Viel Freude im Garten!
      Tobias Breuckmann