Frage zu Jiaogulan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo,

      wenn Jiaogulan im Wachstum stockt, in voller Sonne, eher trocken steht und mit wenig Nährstoffen versorgt ist, dann sind die Blätter manchmal leicht eingewölbt. Als Gegenmaßnahme: Düngen, feuchter halten.
      Eine andere Ursache könnten Weichhautmilben sein. Das sind winzige Insekten auf den Blattunterseiten, die man mit bloßem Auge nicht erkennen kann. Durch deren Saugtätigkeit sind die Blätter an den Kanten dunkel, verhärtet und eingerollt. Die Bekämpfung ist schwierig, am einfachsten durch starken Rückschnitt.

      Viel Freude im Garten!
      Tobias Breuckmann
    • Benutzer online 1

      1 Besucher