Gierschsalbe bei Katzen mit Hautproblemen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Gierschsalbe bei Katzen mit Hautproblemen

      Unsere Katze hatte sich an den Ohren blutig gekratzt (keine Ohrmilben vorhanden), offenbar hatte sie aus irgendeinem Grund trockene Haut. Ich habe die Stellen mit meiner Gierschsalbe eingerieben Giersch gegen Gelenk- und andere Schmerzen und es wurde besser. Gleichzeitig habe ich Hanföl ins Futter gegeben das einen guten Einfluß auf die Haut hat.
      Ein ewentuelles ablecken ist in diesem Fall nicht schlimm, da die Salbe nur aus Kokosöl und Giersch besteht.
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Neu

      Hallo,

      ich habe dein Thema gelesen und möchte gerne etwas dazu sagen, weil ich hoffe, dass ich dir mit meiner Antwort ein bisschen weiterhelfen kann. Wie hast du dein Hanföl bekommen? Bestimmt hast du es fertig gekauft. Es ist besser, wenn du es natürlich machst. Ich habe bemerkt das dieses Öl hochwertiger ist als das gekauft. Dann habe ich hier hanf-magazin.com/produktvorste…tellung-rosinbomb-rocket/ eine handliche Presse für Cannabisextrakte gekauft. Eine Anleitung wie ich sie benutzen soll habe ich auf YouTube, hier youtube.com/watch?v=ztxpi4bX0oE gefunden. Versuche es damit, bestimmt wird dir viel besser helfen.
      Viel gluck und liebe Grüße.
    • Benutzer online 1

      1 Besucher