Jiaogulan

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich habe vor 3 Wochen einen Jiaogulan gekauft und ihn gleich in einen größeren Topf mit Rankhilfe gepflanzt. Ich wollte ihn dieses Jahr in der Wohnung überwintern und im nächsten Jahr auspflanzen. Jetzt lässt er fast alle Blätter hängen. Was mache ich falsch?
      Er steht an einem Westfenster. Zu wenig gegossen? Zu wenig Licht? Meine Katze knabbert auch gerne an den Blättchen, aber das schadet ihm doch sicher nicht?
    • Hallo,

      falls die Erde trocken ist und das Jiaogulan welkt, dann bitte gießen.
      Wenn die Erde nass ist und die Pflanze trotzdem schlapp ist, dann wurde sie eventuell zu nass gehalten oder die Wurzeln haben aus anderem Grund einen Schaden. Wichtig ist die Verwendung von guter Erde. Am besten ein hochwertiges Substrat auas dem Fachmarkt. In Töpfen keine Gartenerde oder Kompost verwenden!

      Zu wenig Licht schadet nur auf Dauer, davon welken die Blätter nicht.

      Das Knabbern der Katze ist wohl nur dann problematisch, wenn sie dabei die Stängel knickt ... ??


      Viel Freude im Garten!
      Tobias Breuckmann