Luffa

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Probier es doch einfach mal aus ;)
      Allerdings kommt jetzt ja die "dunkle Jahreszeit", was einige Pflanzen möglicherweise am keimen hindern könnte. Ewentuell ist also mehr Licht notwendig.
      Wenn du mehrere Samen hast, versuche es doch jetzt. Wenn es nicht klappt, kannst du immer noch im Frühjahr neu sähen. Und ich denke, das Geschenk kommt auch später noch gut an ;)
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Einen Samen einzusetzen ist vielleicht etwas wenig. Je nachdem, wie alt der Samen ist, kann es sein, dass er gar nicht mehr keimt.

      Ich kann mich jetzt nicht mehr daran erinnern, wie lange es gedauert hat, bis meine Samen gekeimt hatten. Du solltest daher mehrere Samen aussäen, wenn Du sicher gehen möchtest, dass Du auch mindestens eine Pflanze bekommst.

      Es ist ja Deine Sache, aber die Luffagurke ist eine einjährige Pflanze und dürfte im Freien den ersten Geburtstag des Kindes Deiner Cousine gar nicht erleben.

      Und noch etwas: Ich bin mir nicht sicher, ob Du Pflänzchen (so die Samen keimen) in unseren trockenen Zimmern gut über den Winter bekommen wirst.

      Wolfgang
    • Das Päckchen mit den Samen habe ich erst im August bei Rühlemann´s gekauft, das sollte nicht das Problem sein. Ich denke eher die Heizungsluft und das fehlende Licht. Ich weiß, daß die Luffa einjährig ist, aber dann hat sie vielleicht selbst gezüchtete Babyschwämme :thumbup:
    • "… aber dann hat sie vielleicht selbst gezüchtete Babyschwämme "

      Na, das bezweifle ich. Luffaschwämme sind harte Gebilde, die eher zum Peeling verwendet werden können oder als Putzrasch zum Reinigen von Töpfen. Nichts für die zarte Babyhaut. Laß Dich vom Namen Schwamm nicht in die Irre führen

      Wolfgang