Spinnmilben / Raubmilben unterscheiden (zuverlässig den Unterschied bestimmen)

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Spinnmilben / Raubmilben unterscheiden (zuverlässig den Unterschied bestimmen)

      Hallo
      Nach zweiwöchiger Abwesenheit musste ich mit Schrecken einen
      exorbitanten Spinnmilbenbefall an meinen Topfpflanzen (Wohnung)
      (Kurkuma, Handama) feststellen
      Nun wollte ich eben alles radikal zurückschneiden und mit Pyrethrum einsprühen.
      Dabei entdeckte ich kleine rote Tierchen, die sich recht flink durch die
      Spinnmilbennetze bewegen.... mein erster Gedanke: Geil, Raubmilben
      Jedoch habe ich nach einiger Recherche gelesen, dass auch die Weibchen der Spinnmilben sich im Herbst ziegellrot färben können.


      Wie zur Hölle kann man denn zuverlässig Spinnmilben von Raubmilben unterscheiden?! Bin total verzweifelt, konnte im Internet kein zuverlässiges Unterscheidungsmerkmal finden...
      Natürlich möchte ich keine Nützlinge umbringen. Wenn das Raubmilben
      sind, würde ich zurückschneiden, das Blattwerk ein zwei Tage am Topf
      liegen lassen, dass die Raubmilben überlaufen können, und die
      Luftfeuchtigkeit erhöhen (mehrmals am Tag Wasser sprühen)
      Ansonsten meinen ursprünglichen Plan verfolgen, Rückschnitt plus einsprühen mit Pyrethrum.
      Über jeglichen Tip bin ich sehr dankbar