Welche Lavendelsorte mit kompaktem Wuchs?

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Welche Lavendelsorte mit kompaktem Wuchs?

      Guten Tag an alle,

      ich benötige mal Euren Rat bezüglich einer geeigneten Lavendelsorte.

      Erst mal nebenbei:
      Ich ziehe im Juli/August um - was für eine ungünstige Zeit für die Gärtnerei X(
      Ich kann nix aus dem alten Garten ausbuddeln, bei den Temperaturen auch nix im neuen Garten einbuddeln,
      vom Gemüseanbau ganz zu schweigen. Mein angebautes Gemüse kann ich nicht mehr ernten, und im neuen Garten gießt keiner.
      Nun ja, es gibt es neues Gartenjahr. :)

      Nun zu meiner eigentlichen Frage:
      Im neuen Objekt ist ein wunderschönes, allerdings mega verwildertes Gartenrondell mit ca. 3 m Durchmesser vorhanden, im Innenteil bepflanzt mit Beetrosen, die ich wieder zum Leben erwecken kann.
      Ich möchte den Außenring mit Lavendelpflanzen gestalten, das würden so 18 Stück werden.
      Aktuell habe ich wunderschönen Lavendel mit niedrigem Wuchs, leider weiß ich nicht, welche Sorte das ist.
      Hätte ich das mit dem Umzug eher gewusst, hätte ich mir ja genügend Stecklinge ziehen können, aber nun ja.

      Auf alle Fälle möchte ich keinen Lavendel mit diesen "gackeligen" langen Stielen, sondern eine kompakte, eher kleinwüchsige Sorte.

      Welche Sorte wäre hier empfehlenswert?

      Ich danke sehr für ein paar Tipps.

      LG Petra
    • Benutzer online 1

      1 Besucher