Baumchilli rot

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Baumchilli rot

      Nachdem der Sommer zu Ende geht und die Baumchilli ordentlich an Größe dazu gewonnen hat, ahne ich langsam, warum sie "Baum" heißt. Ich werde im kommenden Sommer wohl keine Möglichkeit haben, die Pflanze überdacht stehen zu haben. Daher die Frage: verträgt sie auch im Sommer einen Freilandplatz (also im Kübel) und damit auch den ein oder anderen Regenguss? Und bei welchen nächtlichen Tieftemperaturen sollte man die Baumchilli im Herbst reinholen, alles unter 8 Grad vielleicht?
    • Hallo,

      Baumchili soll sogar leichten Frost vertragen, aber da würde ich auf der sicheren Seite bleiben und die Pflanze spätestens ab ca. 8 bis 10 °C geschützt stellen.

      Die Pflanze kann im Sommer problemlos ohne Dach stehen. Wenn sie zu hoch geworden ist, kann sie aber auch im zeitigen Frühjahr problemlos geschnittenm werden. Baumchili verträgt stärkeren Rückschnitt recht gut.


      Schöne Winterzeit!
      Tobias Breuckmann
    • Benutzer online 1

      1 Besucher