Plauderecke

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ich hab mir im laufe der Jahre den Rücken kaputt gemacht.
      Mit Gas und Sauerstoff in den 4 OG tragen. Ober mal ein 800 kg
      Heizkessel zu dritt in einen Keller ...
      Alles besser als die großen Kübel in den Keller zu schleppen ind im Frühling wieder hoch zu tragen.
      Die Lösung kostet zwar Unmengen an Strom, aber lieber so !
      PS
      Brennen geht jetzt gleich los .... Wermutkraut ... = Absinth
    • du hast mich erwischt ....
      ich lass es aber stehen
      ich muß da ständig probieren !!
      frisch gebrannt ist das schon ein sehr geiler Geruch und Geschmack !
      (gut das mir das Eis ausgegangen ist)
      Diesmal hab ich ständig gespindelt, sobald die 75% unterschritten wurden
      hab ich aufgehört. So hab ich aus 14 Liter einen knappen Liter gewonnen.

      Eine 0,5 Liter Klarglasfasche hab ich gefüllt mit einem Ästchen schwarzes Bilsenkraut
      5 reife Tollkischen und 4 kleine Stechäpfel die durch den Flaschenhals gepasst haben !
      Die NSG sind alle reif zur Zeit !

      So in 4 Wochen werde ich dann mal einen Fingerhut voll probieren.
    • Ich glaube, Andy ist frustriert, das trotzdem er sich so bemüht, keiner in unsere Gespräche einstimmt.
      Dieses Forum ist sowas von tot...... :(
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Kann ich verstehen. Sein "Rezept" vom Montag ist halt schon etwas Eigen. Da drauf weiss ich nichts. Für mich wäre die Mixtur eigentluch ungeniessbar, aber das muss Er wissen. Gibt aber sicher sehr viele, die da nicht drauf anspringen. Ich les mich, wenns die Zeit zulässt duch alte Themen. Das Hauptproblem ist, dass Rühlemann bis heute zum Beispiel auf die Frage einer Userin vom Sonntag wieder nicht antwortet. Dazu bin ich leider immer noch Vollzeit im Job. Und in der Freizeit ruft der Berg! Wildkräuter sammeln, gibt für die kommende Jahreszeit nix besseres als Wildkräuterauszüge. Das ist halt meine Leidenschaft.
      Wär schade, wenn das hier enden würde.
      Gruß
      Helmut

      Wenns Schmeckt, Satt macht und Gesund ist, kanns ruhig etwas mehr sein. :thumbsup:
    • Ja, aber zum Beispiel auch die Userin, die auf Antwort wartet, warum beteiligt sie sich nicht an andere Gespräche? Wird das Forum überhaupt gelesen? Sie könnte ihre Frage ja auch im offenen Forum stellen. Ich hätte zwar keine Antwort für sie, aber vielleicht andere die mitlesen. :/
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Darauf kann ich leider auch keine Antwort geben. Das Forum wäre eigentlich sehr überschaubar aufgebaut. Aber scheinbar hat die Rubrik "Rühlemann antwortet" nen besondren Reiz. Und die "Lagerfeuerthemen" liegen nicht jedem. Aber das ist in andren Foren auch so. Leider.
      Gruß
      Helmut

      Wenns Schmeckt, Satt macht und Gesund ist, kanns ruhig etwas mehr sein. :thumbsup:
    • Eben, das meine ich. Wenn die Leute mit Fragen mal im "offenen" Forum fragen würden, würden sie vielleicht eher Antwort kriegen.

      Der Aufbau des Forums ist in Ordnung und als ich hier her kam, war auch noch guter Austausch untereinander. Warum das eingeschlafen ist, weiß ich nicht.
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • In mir sträuben sich alle Sinnesnerven, wenn ich "Schwarzes Bilsenkraut, Tollkirsche und Stechapfel" in einem Getränke als Zutat lese. Aber scheinbar bin ich dafür zu alt. Ich liebe es Pur und "Brav" --hab gestern Abend noch 500gramm frischen Artemisia Annua gehakt und in 1,5ltr. 55%igen Trinkalk versenkt. In 4 Wochen wird "angezapft.
      Gruß
      Helmut

      Wenns Schmeckt, Satt macht und Gesund ist, kanns ruhig etwas mehr sein. :thumbsup:
    • ...übrigens hab ich gestern die Userin mit dem Ayahuasca angemailt und auf diese Rubrik verwiesen. Mal schaun ob Sie sich meldet.

      So...und nu nach ner schönen 8stündigen Bergtour (Beute: nen Strauss wilden Thymian, ne Tüte voll Rossminze und ein spät erblühten Wasserdosttrieb incl. Wurzel) gibts erstmal 2 Finger hoch Schottisches Wasser des Lebens.
      Gruß
      Helmut

      Wenns Schmeckt, Satt macht und Gesund ist, kanns ruhig etwas mehr sein. :thumbsup:
    • Rossminze? ist das nicht die, die für Pferde giftig ist? ?( Irgendeine Minze ist für Pferde oder Menschen giftig....grübel....oder war es Wasserminze?....hmmm.....ich komm nicht drauf.

      Bin auch gespannt, ob sich die Userin meldet.

      Ich habe so das Gefühl, die meisten Leute wollen gar keine Conversation sondern nur etwas wissen und dann verschwinden sie wieder :(
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Niedabaia schrieb:

      In mir sträuben sich alle Sinnesnerven, wenn ich "Schwarzes Bilsenkraut, Tollkirsche und Stechapfel" in einem Getränke als Zutat lese. Aber scheinbar bin ich dafür zu alt.




      Zu alt kann man gar nicht sein... nur langjährige Erfahrung erlaubt es diese NSG an zu wenden !


      Bilsenkraut war über ein Jahrhundert Zutat beim Bierbrauen
      Woher hat wohl "Pilsen" seinen Namen...
      Tollkirsche 4 St. auf einen halben Liter
      (wurden um 1920 konsumiert um die Pupillen viel größer erscheinen zu lassen
      davor haben Tollkirschen Jäger konsumiert um die Pupillen zu öffnen und Nachts bei der Jagt besser sehen zu können)
      Ebenso die Stechapfelsamen
      (Stechapfelblätter wurden um die Jahrhundertwende in Apotheken als Astmazigaretten rezeptfrei verkauft)
      Alle 3 haben die gleichen Tropanalkaloide ! Mal mehr mal etwas weniger je nach Pflanze.


      Man trinkt auch nicht die ganze Flasche sondern Milligramm mit Wasser verdünnt.


      Und NSG sind nicht halb so wild wie ihr Ruf !
      (Hätte ich ein Stück Alrauenwurzel das min 8 Jahre alt ist
      hätten mit 2 gr zu "dem" Rezept gefehlt !

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Andy ()

    • Rossminze hat wesentlich weniger von dem "Spearmintgeschmack". Sie schmeckt herber als die breit gebräuchliche Küchenminze, welche mittlerweile (für mich) zu überzüchtet ist--auf Minzgeschmack. Die REoßminze wird vom Vieh verschmäht, weil sie ausserdem leicht Bitterschmeckt. Rinder sind Feinschmecker auf der Alm. Ich hack die Roßminze fein klein und frier sie ein. Im Winter auf ne Kartoffelsuppe NACH dem Kochen-vorm Servieren.

      Das mit Deinem Gebräu müsste ich mal ksten--würde aber schon Überwindung fordern. In welche Geschmacksrichtung geht das Ganze?
      Gruß
      Helmut

      Wenns Schmeckt, Satt macht und Gesund ist, kanns ruhig etwas mehr sein. :thumbsup:
    • Benutzer online 3

      3 Besucher