Rasen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hallo
      ich weiß es passt hier schlecht hinein aber Rasen gehört auch zum Garten !

      Ich brauch fachkundige Hilfe, in diesem Jahr wollte ich es besonderst gut machen und hab
      mit einen Bodenaktivator geholt.
      Extra im Regen ausgebracht.
      Danach eingewässert ...
      Nach ca 10 Tagen ist mein Rasen verbrannt ... Stellenweise bis zur Wurzel
      Alsu hab ich vor gut 4 Wochen vertikuliert und nachgesät.
      Trotzdem wird das nichts !!!

      Was hab ich falsch gemacht und was sollte ich tun damit der Rasen wieder richtig wächst ????
      Nichts machen
      Düngen ?
    • Gestern könnte ich den Anblick nicht mehr sehen
      Also Rasen gemäht auf 40mm ca. und dann bei >30° in der
      Sonne fast 4 Std vertikuliert und das ganze abgerocknete und den Filz raus geholt.
      (am späten Nachmittag)

      Anschließend 30 min gewässert. ( Am Abend)

      Die nächsten 5 Tage soll es sehr heiß werden, also sobald es regnet möchte ich düngen
      (Mischung aus Blaukorn und Rasendünger und nachsähen)
    • Macht es wirklich Sinn gelichzeitig zu säen und zu düngen? :/
      Bei einem neu angelegten Rasen macht man das doch auch nicht, soweit ich weiß.
      Ich meine, dann kommt vielleicht der Dünger bei dem schon gewachsenen Gras an, das fängt an zu wachsen und die Neusaat hat keine Chance. Oder denke ich da falsch?
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Ja, bei der Klimalage heutzutage weiß man manchmal wirklich nicht, was richtig ist.
      Manche Pflanzen, die eigendlich volle Sonne abkönnen, machen heutzutage genau dann schlapp wenn sie volle Sonne abbekommen.... :/
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Langsam drann gewöhnen ist klar. Am Besten zu Anfang bei bedecktem Himmel nach draußen stellen und zwar an einem Platz, wo Schatten ist. Später dann in die Sonne.
      Aber was hat das mit den längeren Wurzeln zu tun, das verstehe ich nicht.
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Ich dachte bis jetzt immer, sie bilden längere Wurzeln sobald die Erde zu trocken ist.
      Wenn man sie also zu oft gießt, bleiben die Wurzeln klein, weil sie keinen Grund haben, sich Wasser in der Tiefe suchen zu müssen.
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Sowohl, als auch. Je mehr Sonne, desto mehr Energie können Pflanzen durch Photosynthese bilden. Und diese Energie stecken sie unter anderem in die Ausbildung von Wurzeln. Dann erhalten sie wieder mehr Wasser, das sie über die Blätter abgeben. Sie schwitzen quasi.

      Ich glaube, was du meinst, ist dass Pflanzen, die nur manchmal gegossen werden, tiefere Wurzeln ausbilden. Während Pflanzen, die ständig Waseer bekommen, eher die Wurzeln an der Oberfläche ausbilden und dann bei einer Dürre eher ein Problem haben.
    • Ja, das meinte ich.

      Das sie schwitzen, war mir nicht bewußt. Ich habe bei manchen Pflanzen gesehen, das sie ihre Blätter einklappen um Verdunstung zu verhindern.
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Zitrone
      mit Verlaub das ist Blödsinn !
      Selbst eine Hydokultur die ewig lange Wurzeln hat
      verbrennt selbst wenn du sie nur hinter der Scheibe in der Wohnung
      hervorholst und nach draußen stellst. Ein Tag pralle Sonne und die Pflanze
      mit den längsten Wurzeln verbrennt.

      Meine haben jetzt aus Gardienenstoff ein Zelt und werden gaaanz langsam an draußen gewühnt.
      Pflanzen die sonst im Wintergarten unbeschattet stehen !
    • Hallo
      ich konnte den Anblick nicht mehr sehen zumal ich letzte Woche
      einen Versuch mit Blaukorn bestartet habe.
      Also gestern bei Raifeisen 30 kg Rasendünger geholt und verteilt.

      Da es nicht regnen will obwohl der Himmel schwarz ist
      Wässer ich die ges Rasenfläche seit 3h, 60m Schlauch ist draußen.
      Nach ´40 m eine zweite Pumpe in den Schlauch, so hab ich vorne
      nach 60m wenigstens noch 4 bar
    • Dann drück ich dir die Daumen, das es was bringt.

      Hier hat es seit gestern fast ununterbrochen geregnet. So schön gleichmäßig, wie du es gebraucht hättest.
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • siehst du und ich dachte der Regen kommt zu mir rüber ... egal ich hab Flußwasser, schön mit 16 Grad
      das regnet seit 9 Uhr am abwechselnden Flächen ... denke um 20 Uhr räum ich alles zusammen !

      Wenn es morgen nicht regnet wässer ich weiter ein !
    • Mann, Mann, da machst du dir ja ganz schön viel Arbeit mit deinem Rasen.
      Meiner wird von "Unkräutern" dominiert, aber das stört mich nicht :D
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Das ist der Platz für meine Freizeit
      Unkräuter (was sind Unkräuter) haben dort keinen Platz
      weil das Bienen und Hummeln lockt. Ich aber immer barfuß laufe.
      Wo nur Gas wächst sind keine Bienen,
      die dürfen sich in den Beeten breit machen dort ist alles für Sie gepflanzt
      Erst gestern wieder fast ein Transporter voll Pflanzen für den Herbst gepflanzt.
      Heute warte ich auf eine Ladung Fische vom Züchter
      10 Hechte / 60 KG Karpfen und Schleien wenn ich großes Glück habe auch
      ein paar Aale und zwei Störe wenn sie sie denn fangen können.
      Die Rotaugen Rotfedern Elritzen Karauschen werden langsam zu viele deswegen die Hechte !
      Stimmt das Gleichgewicht nächstes Jahr fang ich welche raus !