Rasen

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Das Grundstück grenzt an einen Fluß der bei uns ca 12m breit ist.
      Also haben wir einen Tümpel der auf dem Grundstück war ausgebaggert
      auf ca 30 x 20 m und Stellenweise >6m tief. Jetzt ist er richtig eingewachsen und beherbergt
      zahllose Tiere. Baden geht natürlich auch aber am liebsten tauch ich und schau mir den See
      unter Wasser an. Nur selten muß ich mit einer Pumpe den Wasserstand anheben was dann wieder
      mit Grundwasser passiert. Der Überlauf geht direkt in den Fluß der ca 8m angrenzt.
    • Und da passen so viele Fische rein? Angelst du die später wieder raus um sie zu verspeisen?
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Die Hechte sind 20-25cm groß
      Den Karpfen und Schleien passiert gar nichts.
      Die tausende von Rotaugen/Rotfedern/Karauschen DA DÜRFEN UND SOLLEN SIE SICH SATT FRESSEN
      Bei der Wasserfläche 0 Problem.
      Werden Sie zu groß, werden einige rausgefangen
      0 Problem !
    • Wildflower schrieb:

      Und da passen so viele Fische rein? Angelst du die später wieder raus um sie zu verspeisen?
      so viel Fische ... 30 meter Lang und 18 meter breit
      bei 3-6 Meter Wassertiefe passen da locker das 50 fache rein.
      Es sind gerade so viele , dass ich NICHT nachfüttern muß.

      Angeln eher nicht... möchte ein Nachbar oder Freunde einen Fisch
      hier ist die Angel (Privatgelände)