Mein BalkonđŸ’šâ€đŸ’š

  • Na, das ist doch schon was.

    Unser Appelbaum hatte wie immer gut angesetzt, aber dann sind die meißten Äppel nicht weiter gewachsen. Der Nachbarbirnbaum hat dieses Jahr gar keinen Ertrag gehabt. Letztes Jahr kamen noch die Nachbarn und haben gepflĂŒckt (lecker Birnenmus gekocht)., dieses Jahr - nĂŒschts....

    "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, itÂŽs black and white one day, itÂŽs coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

  • Wahrscheinlich. GefĂŒhlt hat dieses Sommer ja irgendwie nicht stattgefunden....

    "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, itÂŽs black and white one day, itÂŽs coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

  • Kann ich so bestĂ€tigen. Schlechtes Jahr. Zu wenig Sonne diesmal.
    War fast nur bewölkt - graue Suppe.


    Ja das mit dem Wetter ist ein extra Thema (wert). Normal ist das nicht (mehr).
    Ich möchte schon lÀnger jetzt ein GewÀchshaus. ich denke so kommt man der Sache bei und

    kann das selber etwas regulieren - aber so was ist teuer. Vor allem GemĂŒseanbau im Winter.

    Das mit dem Wetter - ist echt schlimm geworden die letzten Jahre.
    Letztes Jahr sind die Beeren vertrocknet dieses Jahr verkĂŒmmert.
    Ich wohn ja im Wald, da fallen Teilweise die Zapfen von den BĂ€umen grĂŒn zu Boden.


    Kann mich nicht erinnern so etwas schon mal gesehen zu haben.
    Es ist eigentlich die meiste Zeit nur hell

    aber ohne Sonne. Nur selten kommt die Sonne mal durch.


    Hab mir deshalb Solariumröhren besorgt . Bau z.Z an nem Solarium wo ich mich darunterliegen kann.
    Da muss man irgendwie nachhelfen.... Auch fĂŒrs GemĂŒt.

    Das mit dem Vitamin D schlucken ist zwar besser als nix , aber die Sonne ersetzt das irgendwie nicht wirklich ;)


    -> Jedenfalls - fĂŒr den Balkon sieht die Ernte doch nicht schlecht aus. WĂ€re froh um so Paprikas.
    Kann man die Zierpaprikas eigentlich auch essen?

    Ich seh so was des öfteren stehen - frage mich immer ob die essbar sind oder wie die schmecken.

  • Junge Linde

    Die Zierpaprikas soll man nur im ersten Jahr nicht essen, wegen pestizide.

    Wenn man die dann in GemĂŒseerde packt und organisch oder flĂŒssigen bio dĂŒnger nutzt, dann ja. Das kannst du googeln. Hab nur eine, die ich letztes Jahr geschenk bekommen hatte und hab es ausprobiert, bevor ich sie wegschmeiße. Geschmacklich fand ich sie normal.


    Ich nehme auch hin und wieder D3+K2 tropfen. Mein problem ist die regelmĂ€ĂŸigkeit.


    Ich fand den letzten Winter so dunkel, das fand ich auch nicht normal. Ich hoffe, das es diesen Winter, etwas besser ist. Seit Anfang August gab es mehr bewölkte Tage, als mit Sonne.

    Ich kenne mich mit GewÀchshÀusern nicht aus, dachte aber die erst Anschaffung, so eines Glaskastens ist teuer, aber danach reguliert es sich?

    Wir haben Feldsalat gesÀet, vielleicht kommen noch Radieschen dazu.

  • Also, meine Himbeeren (die spĂ€ten) sind dieses Jahr schön groß geworden, also die Frucht als solche, und geschmeckt haben die auch.


    Und dieses Jahr hat meine Myrte, die ich schon ĂŒber 30 Jahre habe, das erste Mal mehr als 3 BlĂŒten. Die ist voller BlĂŒten! Ich weiß nicht, ob sie die alle noch zum blĂŒhen kriegt (sie steht immer draußen, bei Frost stelle ich sie kurzzeitig in den Stall).

    "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, itÂŽs black and white one day, itÂŽs coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

  • -> Wildflower
    hm.... Ja gut, vielleicht hattest Du da mehr Sonne als ich. Hier waren es nur vereinzelt reife Beeren.
    Brombeeren - vereinzelt auch Himbeeren. -> toll dass Du Himbeeren hattest.


    Bin viel draußen und sammle die Wild weg. War irgendwie kein Sommer - nun sinds noch paar Tage Herbst wos schön ist - hoff ich mal.

    da war nicht viel dieses Jahr. Fliederbeeren (Hollunder) hab ich geerntet viel.... und das eingekocht. -> FĂŒrn Winter. Da hab ich ausser mein Freund der mir dabei halb ich auch niemand gesehn der noch Hollunder geerntet hatte. ;)

    -> Mevsim
    Nehm ich auch Vitamin D3 + K2 - regelmĂ€ĂŸig frĂŒher nur im Winter - hab das angefangen durchgĂ€ngig zu nehmen
    wegen der fehlenden Sonne. In MCT Öl gelöst find ich das ist das beste, aber auch am teuersten.

    alle 2-3 Tage nehm ich da ca 60.000 I.E. D3 und etwa 600”g K2


    Das ersetzt halt keine gesunde ErnÀhrng aber hilft finde ich schon, ergÀnzend wegen nÀhrstoffarmer "Lebensmittel".
    Auch sind viele der Böden wo GemĂŒse angebaut wird, ausgelaugt. (so sagt man). Ist trotzdem dann Bio und landet im Laden.
    Also ich mein, es macht durchaus Sinn so was zu nehmen. Auch interessant sind Elemente wie Bor oder Jod.

    Chlorella-Algen als Tabs - nehm ich derzeit wegen der Jodversorgung. Bin damit wesentlich klarer und konzentrierter.
    Beides sind Spurenelemente. Dosierung pur eher schwierig.:/

    Versuche das eben durch so Dinge wie Samen von Brennesseln zu kompensieren, die Mineralversorgung.

    Enthalten zb viel Silizium und schmecken auch leicht salzig....

  • Bilder sind vom letzten Wochenende, langsam lichtet sich der Balkon. Die Gurke ist von uns gegangen. 18 Gurken hat sie uns gegeben. Die Inka hĂ€lt die Stellung.

    IMG-20211010-WA0007_autoscaled.jpg


    IMG-20211010-WA0006_autoscaled.jpg


    IMG-20211010-WA0008_autoscaled.jpg

    Trotzdem blĂŒhen sie noch, hat mich ĂŒberrascht.

    IMG-20211010-WA0002_autoscaled.jpg

    Doe Erdbeeren versuchen es auch. Sind aber nicht mehr sĂŒĂŸ, auch wenn sie dunkelrot sind.

    IMG-20211010-WA0011_autoscaled.jpg

    wir probieren es jetzt mit Feldsalat.


    WĂŒnsche euch ein paar Sonnige Tage.🍁🍃🍂🌞

  • Das blĂŒht und grĂŒnt aber noch ganz toll auf eurem Balkon.

    "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, itÂŽs black and white one day, itÂŽs coloured the next. None of this is real." - Tom Petty