Duftumfrage: Chinesische Ruhmesblume

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Duftumfrage: Chinesische Ruhmesblume

      Haben Sie schon Ihre Nase in die Blüten der chinesischen Ruhmesblume gesteckt? Woran denken Sie bei diesem Duft? Das Reich der Düfte ist riesig und die eigene Wahrnehmung gibt dem noch unendlich viele Nuancen. Doch wenn man dann genau diesen einen Duft beschreiben möchte, fehlen dann oft einfach die passenden Worte. Die chinesische Ruhmesblume hat einen unglaublich vielfältigen Duft. Von “seifig” bis “fruchtig” und “sehr zart” bis “zu intensiv”…jeder nimmt ihn anders wahr. Wir haben schnell gemerkt, dass sich dieser Duft nicht so leicht beschreiben lässt, also haben wir uns etwas überlegt: Wir sammeln den ganzen Sommer über Ihre Eindrücke hier im Forum, im Blog und auch direkt bei uns in der Gärtnerei. Die schon jetzt ganz bunte Liste wird dann die Duftbeschreibung im nächsten Katalog. Bei meinen ersten Umfragen hier vor Ort konnte ich ganz unterschiedliche Schnupper-Techniken beobachten. Wie lassen Sie sich auf den Duft ein? Spannend sind auch die verschiedenen Wahrnehmungen je nach z.B. Wetter, Tageszeit oder Alter der Blüte. Welche Unterschiede nehmen Sie wahr? Und hier ein paar Schnuppernde am Horstedter Kräutertag 2008. Ihre Simone
      Das Leben ist bunt.
    • Duftumfrage: Jasminblüte, Citrusblüte und Nagellackentferner

      Für mich duften die Blüten der Ruhmesblume wie eine Mischung aus Jasminblüten, Citrusblüten und Nagellackentferner. Ja, aber angenehm duftender Nagellackentferner!

      Auffallend, wie bei vielen anderen Blütenduftern ist auch hier, dass mit steigender Temperatur die Intensität des Duftes zunimmt.

      Auch eine höhere Luftfeuchte lässt den Duft stärker erscheinen, und vor allem trägt er dann meterweit durch die Luft.
      Mit wachsendem Genuss...

      Daniel Rühlemann
    • Hallo,

      ich habe die chin.Ruhmesblume den ersten Sommer. Vor ein paar Tagen, es war schon ca. 21 Uhr und noch ziemlich warm, ich saß auf der Terrasse kam plötzlich ein toller Duft in meine Nase. Zuerst wusste ich nicht wo er herkam. Dann ist mir die chin. Ruhmesblume eingefallen. Diese steht aber nicht auf der Terrasse sondern unten im Garten, also ca. 8 Meter weiter weg. Ein bisschen roch es nach Jasmin teilweise wie Parfum aber traumhaft.
    • Die chinesische Ruhmesblume steht seit einigen Tagen in meinem Wohnzimmer und ihr Duft erinnert mich an meine Kindheit.
      Sie riecht nach einem ordentlichen, gepflegten Haushalt, so wie er früher war: sauber (!) und gleichzeitig ist da viel Fruchtaroma, vielleicht vom Marmeladekochen, und das riecht nach Frieden, sagt mein Mann :)
      ich hoffe, die Pflanze wächst und sorgt dann für genau diesen Duft, tagein, tagaus im ganzen Haus...

      Begeisterte Grüße
      Annette Riech
      muss einen Duftgarten haben, darum gibt es bei uns außer Rosen ganz viel, was gut riecht, und darum suche ich ständig nach neuen Duftpflanzen...
    • Hallo,
      meine chin. Ruhmesblume habe ich jetzt ca. 8 Wochen und seit 2-3 Tagen gehen die Knospen auf.Gleich habe ich mich gekniet,um den Duft,von dem jeder schwärmt,zu riechen.Auf jeden Fall riecht sie für mich fruchtig,sehr angenehm,aber sonst unbeschreiblich.Die Blätter finde ich garnicht unscheinbar,sondern sehen sie aus,als wären sie ganz leicht mit <goldflimmer verziert.Ich freue mich jeden Tag an dieser wunderschönen Pflanze.
      LG aus der Pfalz
    • :P Also, ich bin absolut begeistert. Zwar ist die Zeit meiner Kindertage schon etwas her, aber ich hatte sofort beim ersten Duft dieser Pflanze eine Erinnerung, wie ich mir das Schöne und Unbeschreibliche in einem Märchen vorstellte.
      Fast Nichts ist schöner, als an einem stressigem Tag nach hause zu kommen und auf der Terrasse von diesem Duft emfangen zu werden
    • Bei meiner Freundin im Garten darf ich immer schnuppern gehen :D
      Ich finde sie riecht "weiblich" "süß" das sind die Worte die mir dazu
      einfallen, wirklich beschreiben kann ich den Duft aber auch nicht.

      Meine Freundin riecht Honigmelone
      :wink: :?:
      Blumen lassen einen Teil ihres Duftes in der Hand desjenigen,
      der sie verschenkt.
    • Die erste Blüte ist seit einiger Zeit durch, die zweite ist angesetzt und für mich riecht es wunderbar herrlich und unaufdringlich nach Komponenten von Jasmin und Dove-Cremeseife. Hat fast schon etwas von einem Parfum mit Kopf-, Herz- und Basisnote.
    • Duftumfrage:Chinesische Ruhmesblume

      Hallo an alle Schnuppernasen,
      der Duft ist wirklich eine Wonne. Gerade bei diesen momentanen schwülwarmen Tagen, fühlt man sich (fast) wie ein betäubter Nachtfalter. :)

      Für mich ist dieser besondere Duft eine ungefähre Mischung aus Jasmin, Neroli und Ylang Ylang. Da ich zuweilen auch Blütenessenzen herstelle, werde ich von der Chin. Ruhmesblume eine Essenz herstellen, denn die Bedingungen sind optimal: Sonne,exquisite Duftentfaltung und die Bewusste Konvergenz jetzt am 17./18. Juli, bei der es darum geht, sich für eine neue Erde zu bekennen und ein damit verbundenes Einheitsbewusstsein, um die duale Zeit hinter uns zu lassen.

      Bin gespannt, was für Gaben diese Blütenessenz für uns bereit hält. oder weiß jemand, ob es so ein Blütenelixier schon irgendwo gibt???


      Liebe DuftGrüsse,

      Grüne Rose
    • ICh bin begeistert, auch wenn man bei dem Wetter momentan echt die NAse tief in die Blüte stecken muss um was zu riechen:
      fine es riecht sehr nach Jasmin.Total angenehm :thumbsup: :thumbsup: :thumbsup: Aber super gut!!Hoffe sie überlebt noch viel Jahre und blüht immer wieder. Hatte ja gedacht, sie blüht erst im zweite nJAhr, um so größer die Freude als ich aus dem Urlaub kam und eine große Blüte vorfand.
    • Grüne Rose schrieb:

      Für mich ist dieser besondere Duft eine ungefähre Mischung aus Jasmin, Neroli und Ylang Ylang. Da ich zuweilen auch Blütenessenzen herstelle, werde ich von der Chin. Ruhmesblume eine Essenz herstellen, ...


      Dieser Gedanke kam mir auch beim Lesen des Threads in den Kopf. Entweder eine alkoholische Essenz herstellen oder eine ganze Blütendolde in 400g Nivea abkochen und man erhält eine einzigartige Körpercreme, die bis zum nächsten Blühtermin ausreicht. ^^
    • Hi,

      ich habe die chinesische Ruhmesblume seit wenigen Wochen und habe sie gleich neben dem Eingang geparkt, weil ich ihren dunklen, süßen Duft so gerne mag. Speziell an etwas erinnert hat er mich nicht - ich versuche automatisch beim Schnuppern, einen vergleichbaren Duft zu finden, und finde keinen. (Er regt meinen Kopf also an *lach*)

      Mein Freund steckte einmal die Nase rein und meinte gleich: "Seifig."

      Grüßle
      Klößchen