Ayahuasca - Blätter fallen aus

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Ayahuasca - Blätter fallen aus

      Liebes Rühlemanns Team,

      meine kürzlich erworbene Ayahuasca Liane hat ein paar Problemchen.
      Leider bekommen die Blätter vermehrt dunkele Stellen und fangen an sich hängen zu lassen, wie auf dem Bild zu sehen.

      Die Spitze ist ausgetrocknet und es zeigt sich auch kein neuer Trieb.
      Die Pflanze steht hell im Halbschatten (morgens etwas direkte Sonne) und war nie ausgetrocknet.

      Sind dies eventuell Mangelerscheinungen, zu viel Wasser oder hat sie schlicht den Transport nicht verkraftet?

      Vielen Dank für Eure Antwort,

      beste Grüße - Dahummel
      Dateien
    • Hallo,

      Ajahuasca ist wärmebedürftig und sollte jetzt, zumindest nachts, nicht mehr draussen stehen.
      Wenn die Pflanze länger als ca. sechs Wochen im jetzigen Topf steht und wenn nicht ein Substrat mit Dauerdünger verwendet wurde, dann kann über das Gießwasser mit gewöhnlichem Blumendünger flüssig nachgedüngt werden.
      Wenn sie vor dem Winter nicht neu austreibt und wenig wächst, dann erst wieder im Frühjahr düngen und nicht zu nass halten. Auf jeden Fall warm stellen!

      Tobias Breuckmann