Käfer der Seerosenblätter frisst

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Käfer der Seerosenblätter frisst

      Meine erste Frage überhaupt hier: gibt es außer Absammeln ein Mittel gegen den Käfer, der mir Jahr für Jahr meine Seerosenblätter abfrisst? Wir standen heute zu mehreren um einen Teich herum und jemand meinte, Rühlemann hätte ein Mittel dagegen. Stimmt das? Das wär schön! Mir ist es jetzt zu kalt im Wasser - und da müsste ich ja hinein - ich habe den ersten Käfer schon gesehen!
      Für Hilfe bin ich sehr dankbar!
      LG verbena
      Ich lebe im Garten, im Haus schlafe ich nur...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von verbena ()

    • Kannst du Fotos von dem Käfer machen? (Könnte es ein Rüsselkäfer sein? Hat einen spitzen Kopf)
      "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty
    • Na, das Bildermachen wird schwierig, da die Seerosenblätter in meinem Teich sind und das Wasser, in das ich rein müsste, noch sehr kalt ist. Ich hatte eigentlich auf eine Antwort von RÜHLEMANNS gehofft, da ich ja gehört habe, dass es dort so einen Stick gegen die Käfer(zumindest irgendwann einmal) gab.
      Heute habe ich mir kleine Fische gekauft, die die Blätter von unten säubern, sprich: die Eier der Käfer fressen. Oben muss ich wohl mit einem scharfen Wasserstrahl die Käfer von den Blättern jagen oder eben ins Wasser steigen und absammeln. Der Haken beim Einsatz der Fische ist, dass sie auch anderen Fischlaich vernichten... Mal gucken, wie sich das Problem lösen lässt.
      Danke Dir trotzdem, Wildflower!
      Ich lebe im Garten, im Haus schlafe ich nur...