Afrikanischer Zitronenkraut

  • Hallo an alle,

    Ich habe mein Afrikanischen Zitronenkraut jetzt seit einer Woche, aber der hat sich nicht erholt. Ganz im Gegenteil, es geht ihr imner schlechter. Wegen den Temperaturen, war sie nur in der Wohnung. Sie ist eingetopft in mediterraner Erde mit Sand. Wasser hat sie auch bekomnen. Vorsorglich mit Knoblauchsud eingesprüht worden.

    Ihr geht es am schlechtesten unter den Neulieferungen

    IMG-20210528-WA0004_autoscaled.jpg

  • Sie steht aber nicht in Staunässe, oder? Also das das Wasser zu lange in der Schale steht, oder du schon gießt, wenn die erde eigendlich noch ausreichend feucht ist.


    Wenn es jetzt endlich mal wärmer wird (soll ja angeblich....), würde ich sie raus stellen. Aber nicht gleich in die volle Sonne, die ist leider heutzutage recht agressiv, das vertragen viele Pflanzen zu Anfang nicht mehr. So nach und nach kannst du ihr dann mehr Sonne gönnen.


    Und jetzt kannst du einfach nur noch abwarten. Manchmal erholen sich Pflanzen wenn man einfach mal gar nichts macht (außer gießen natürlich).

    "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

  • Hallo Wildflower🙃💚

    Ja jetzt sitzt sie Halbsonnig erstmal, aber werde sie abends mit reinnehmen.

    Ich behandele sie, wie meinen Lavendel, wenig gießen und nach einer Angewöhnungszeit, dann voll Sonnig?

    Ich hoffe mal, sie erholt sich. Werde mal in den nächsten Tagen updaten.

    Wir haben Sonne, wenn auch noch schüchtern, aber phasenweise🌞🌞🌞

  • Oh, frag mich nicht nach düngen, ich dünge Topfpflanzen gar nicht und im Garten nur ausgewählte Pflanzen:pinch:

    "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

  • Dann werde ich mal schauen, was sie mit die nächste Zeit sagt, ich hab sie erstmal geschnitten. Sie steht seit dann wieder aufrecht, jedenfalls der rest von ihr da ist. So schön, endlich Sonne und alles blüht wieder, hab einen schönen sonnigen Tag.🌞🌺💚

  • Update 7 tage nach dem Schnitt🙈

    20210609_112008_autoscaled.jpg

    Nach dem Schnitt, vier Spitzen haben sich entwickelt und drei Stängel sind noch auf wartemodus, hab ich neu abgekappt, damit sie sich hoffentlich weiter entwickeln. Werde sie regelmäßig abknipsen, damit sie sich hoffentlich verzweigt.

  • Ja, durch erntspitzen verzweigen sie sich;)

    "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

  • Ja, durch erntspitzen verzweigen sie sich;)

    Ja hoffentlich reicht der Hamburger Sommer aus, das wir noch dieses Jahr eine Tasse Tee trinken kann, bevor Herbst und dann der Winter kommt.😁

    Ich hab ihr versucht zu erklären, das sie keinen Grund hat, ein Leben am Limit zu führen und hoffe das sie das genauso sieht. 😅

  • Manchmal soll es ja nützen wenn man den Pflanzen was erklärt....^^

    "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

  • Ich gehe davon aus, dass Dir Dein Afrikanisches Zitronenkraut das Auswaschen der Wurzeln (wie Du es im Bärlauchfaden beschrieben hast), übel genommen hat. Dabei hast Du sicher auch viele der Wurzeln beschädigt.


    Ich versuche immer möglichst den Wurzelballen ganz zu lassen und fülle nur neue Erde unten in den Topf, setze den Wurzelballen darauf und fülle den Spalt zwischen Topf und Wurzelballen mit Erde auf.


    Es gibt natürlich auch Fälle, in denen es sinnvoll ist den Wurzelballen zu lockern (z.B. wenn die Wurzeln zu lange im Topf rundherum gewachsen sind). Selbst beim Pikieren versuche ich, so viel Erde an den Wurzeln zu lassen wie es eben möglich ist.


    Wolfgang

  • Ja ich weiß es jetzt auch☹

    Gibt es denn eine möglichkeit der Rettung? Ich meine zum sterben braucht man ja auch nicht so lange😢

    Wieviel Wasser soll ich ihr geben? In welchem Abstand?

  • Sie hat es leider nicht geschafft.

    Was waren meine Fehler: Ich denke zu wenig Wasser und sie hätte wohl doch mehr Sonne gebraucht.

    Ja, google pflegeangaben haben mich irritiert.

    Ich werde sie nicht noch mal bestellen, sondern, wenn vor Ort kaufen. Dieses Jahr hab ich bestellt, wegen Corona... Dabei ist Rühlemann bei meinen Schwiegereltern in der Nähe...

  • Ach, was meinst du, wieviel Pflanzen mir schon eingegangen sind. Und es gab/gibt immer Pflanzen, die sind mir ständig eingingen, wärend sie bei anderen gewuchert haben und ich nie wußte , was ich falsch mache.

    Efeu war so eine Pflanze. Sie ist mir regelmäßig in der Wohnung eingegangen.

    Nun habe ich, vor weit mehr als 10 Jahren, ein Efeu, das bei meiner Schwiegermutter in der Wohnug stand, nach ihrem Tod zu mir genommen. Zuerst auch noch in der Wohnung, aber dann nach draußen gestellt. Dort steht er nun, im Topf, und erfreut sich bester Gesundheit.....:whistling:

    Ich habe es früher sogar mal geschafft Zyperngras zu ertränken, was gar nicht so einfach ist, da es eine Sumpfpflanze ist.....:rolleyes:


    Also, nicht verzweifeln, weiter "üben" und manchmal ist weniger Pflege mehr...;)

    "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

  • Wildflower

    Tatsächlich leide ich, gerade meine Christrose, macht mich traurig. Ich hab immer von der Balkontür mit ihr kommuniziert, bei den Minusgraden. Hört sich verrückt an. Bin wütend auf mich, weil ich jetzt merke, das ich nicht auf Topf und Gartenpflege unterschieden habe. Wenn ich jetzt topf google steht gießen dazu, aber wenn ich nur Pflanze google steht immer nur, im Sommer nicht gießen, wie bei allen trocken liebenden Pflanzen.☹Schade, das ich da nicht mit gedacht habe.

    Du bist so lieb💚❤💚

    Da lauf ich mit sovielen Listen und Tracker rum, aber bei Topf und Garten hab ich wirklich nicht geschaltet.

  • Aber nun hast du es gelernt, das ist doch gut:thumbsup:

    "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty

  • ja, ich hoffe das ich das mit der Christrose hinkriege. Sie heißt bei mir Christiiii😊 in selbstgezogenen Gemüseanbau bin ich besser. Werde mal bilder posten. 🙃

    Übrigens bin ich all mit all meinen Pflanzen, die unendliche Fundgrube für Einzel beschäftigung🤓

    Wo hätte ich soviel Einzelcoaching bekommen können, wie hier?😁

  • ^^

    "None of this is real. This is all fantasy.It changes all the time, it´s black and white one day, it´s coloured the next. None of this is real." - Tom Petty